Federn? Von wegen! Mit diesen Frisuren zauberst du mehr Fülle in dein Haar.

Durchgestuft: Der Ultimativtipp für mehr Volumen – Stufen! Ein durchgestufter Schnitt wie bei Rosie Hungtington-Whiteley fällt locker, leicht und voluminös. Ungestufte Haare drücken hingegen nach unten.

(c) Getty Images

Kleiner Trick, große Wirkung: Ein tiefer Seitenscheitel schummelt Volumen bei platten Haaren. Für die Extraportion Fülle: Die Haare am Scheitel antoupieren, das Deckhaar drüberlegen.

(c) Getty Images

Filigrane Hochsteckfrisur: Für den großen Auftritt – Strukturspray in das handtuchtrockene Haar geben, über Kopf trocken föhnen und die Strähnen nach und nach um den Finger drehen und hinten zu einem Knoten feststecken. Ein Haarband mit filigranen Details wie bei Keira Knightley schummelt mehr Volumen dazu.

(c) Getty Images

Chignon: Einen strengen Mittelscheitel ziehen, die Haare am unteren Hinterkopf zusammenfassen und einmal durch einen Haargummi ziehen. Mit den Haarenden den Haargummi umwickeln und feststecken.

(c) Getty Images

Pixie-Cut: Kurzhaarfrisuren geben feinem Haar mehr Fülle. Am besten, wenn die Mähne wie bei Kaley Cuoco im Calligraphy-Cut duchgestuft ist.

(c) Getty Images

Fake-Bob: Texturspray in die Haarlängen geben. Einen tiefen Seitenscheitel ziehen, die Haare einmal einschlagen und mit Haarnadeln feststecken.

Ombré-Hair: Ein sanfter Farbverlauf á la Jessica Alba zaubert optisch Volumen in feines Haar.

Wavy Bob: Naturwellen kommen oft erst bei kurzen Haaren zum Vorschein. Mit diesem gestuft geschnittenen Bob kommen sie schön zur Geltung und machen mehr aus feinem Haar.

Fake-Sidecut: Ein Sidecut ist optimal für feines Haar. Wenn du dich nicht drübertraust – kein Problem! Jessica Alba schummelt sich mit geflochtenen Zöpfen einen Fake-Sidecut.

High-Dutt: Die Haare am Oberkopf streng zusammenbinden. Um einen Haarschwamm legen und darunter feststecken.

Sleek-Look: Perfekt für feines Haar – denn dieser Look braucht kein Volumen! Einen strengen Mittelscheitel ziehen, die Haare glattföhnen, Haaröl in die Spitzen geben und mit Glanzspray fixieren.

Bronde: Die neue Trendfarbe Bronde zaubert durch die verschiedenen Farblagen zwischen Blond und Braun optisch Volumen ins Haar.

Baby-Blue: Diser Trend ist nur was für feines Haar! Denn bei dickem Haar wirken Knallfarben schnell „too much“.

Doppelter Ponytail: So schummelst du mehr Volumen! Zwei Pferdeschwänze übereinander binden. Der obere verdeckt den unteren – und die Haare wirken sofort länger.

Long Bob: Der Lob ist der perfekte Haarschnitt für feines Haar. Denn diese Länge beschwert nicht, die Haare liegen leicht auf der Schulter auf und wirken so voller.