Man sagt ja, Männer würden entweder auf Busen oder Hintern stehen. Trifft bei deinem Liebsten Letzteres zu, dann werden ihn diese Tricks um den Verstand bringen.

Reiterstellung rückwärts

Drehe ihm den Rücken zu, setze dich auf ihn und reite ihn drauf los. Wenn du dich dabei weit nach vorne beugst, kann er tief in dich eindringen und deinen G-Punkt erreichen. Und ihn wird alleine der Anblick einfach den Atem rauben.

Hand-Job? Po-Job!

Hand-Job mal anders: Er sitzt, du drehst dich mit dem Rücken zu ihm und gehst leicht in die Knie. Nimm seinen Penis zwischen deine Pobacken und bewege dich auf und ab. Es wird ihn wahnsinnig scharf machen, versprochen!

Po-Massage

Bitte ihn, deinen Rücken zu massieren. Dabei darf er auch gerne weiter nach unten wandern …

Doggystyle

Beim Sex im Doggystyle hat er einen tollen Ausblick. Dein Vorteil: Du spürst ihn besonders intensiv und kannst zusätzlich selbst Hand anlegen.

Blowjob mit Aussicht

Knie dich wie in der Stellung 69 über ihn und nimm seinen Penis in den Mund. Er hat gleichzeitig deinen Po direkt vor Augen.