„Mein Mädchen hat sich nach ein bisschen Vitamin D gesehnt“, schrieb das israelische Model. Dazu postete sie ein Selfie von sich im Bikini. Doch mit diesen Reaktionen hat das Model wohl nicht gerechnet: Auf Instagram hagelte es sofort Kritik. Ihr Bauch sei für den fünften Schwangerschaftsmonat viel zu klein und das sei gefährlich für das Kind, behaupteten einige User. „Ich wurde im 6. Monat als Frühchen geboren – dieses Bild von dir im 5. Monat ist so bizarr!!!„, „Ist das ein Scherz? Oh mein Gott!“ oder „Kannst du mir erklären, wo genau ihr Baby ist?“ sind einige der Kommentare, die sich unter dem Selfie häufen.

My girl craved some vitamin D ☀️ #5months ✋🏼

Ein von Bar Refaeli (@barrefaeli) gepostetes Foto am

Im September des vergangenen Jahres hatte Refaeli den zehn Jahre älteren Geschäftsmann Adi Ezra geheiratet. Früher war die blonde Schönheit jahrelang mit Hollywood-Star Leonardo DiCaprio (41) liiert. An Silvester gab das Topmodel die Baby-Neuigkeiten bekannt. Damals postete sie auf Instagram einen positiven Schwangerschaftstest. Auf ihrem offiziellen Twitter-Account schrieb Refaeli „2016 wird sein wie…“ und zeigte ein Baby-Gesicht-Emoticon.

Mitte Februar bestätigte sie der israelischen Nachrichtenseite ynet, dass sie ein Mädchen erwartet. Es ist Refaelis erstes Kind.

Share This