Die 17-jährige Schauspielerin (‚Kick Ass‘), die angeblich ein Techtelmechtel mit Beckham-Spross Brooklyn haben soll, zeigte sich nun mit einem großen Bluterguss an ihrem rechten Knie. Die Verletzung soll sie sich bei einem Stunt am Set ihres neuen Films ‚The Fifth Wave‘ in Atlanta zugezogen haben.

 

Ein Sprecher der hübschen Blondine erklärte, nachdem sie am Mittwoch (17. Dezember) am Flughafen in Los Angeles auf Krücken gesichtet wurde, gegenüber ‚E! News‘ schlicht: „Sie macht alle ihre Stunts selber.“ Moretz versicherte ihren Fans via Twitter, dass es ihr trotz der Verletzung gut gehe. Viele Fans hatten zuvor ihre Sorgen geäußert. Einer der Besorgten tweetete: „@ChloeGMoretz, werd schnell wieder gesund, Chloe. Ich hoffe, es geht dir bald besser“, woraufhin der ‚Carrie‘-Star antwortete: „Vielen Dank, es ist nur eine leichte Verstauchung und ich schone mich jetzt.“

 

Während Moretz am Set stets ihren Wagemut unter Beweis stellt, ist sie privat eher ein zurückhaltender Typ, wie sie kürzlich verriet: „Privat bin ich ein echter Streber, aber bei der Arbeit lasse ich es krachen. Ich bin keine Person, die etwas Verrücktes macht und meine Mum hält mich auf dem Boden.“

 

Share This