Der Hollywood-Jungstar kann sich nicht immer auf das Wohlwollen seines Vaters Clint verlassen. Beim Casting für „American Sniper“ – Eastwood Senior führte bei dem Spielfilm Regie – fiel der Sohn glatt durch. „Ich habe dafür vorgesprochen, aber es klappte nicht „, sagte Scott Eastwood dem „Focus“. „Manchmal passt es, manchmal nicht – Clint besteht auf Castings, das gehört zu seiner Arbeitsweise, und da macht er bei mir keine Ausnahme.“

 

Statt „American Sniper“ drehte der 29-Jährige dann die Romanze „Kein Ort ohne Dich“, in dem er einen Rodeo-Reiter spielt. Das habe ihm immerhin eine spannende neue Erfahrung gebracht: den Ritt auf einem Bullen. „Es ist verdammt gefährlich – aber eine Herausforderung“, sagte Scott Eastwood.

Share This