Alles glatt, eine kleine Landebahn oder doch so, wie die Natur uns geschaffen hat. In punkto Intimrasur gibt es viele unterschiedliche Vorlieben und Trends. Sie ist aber nicht nur ein Spiegel des persönlichen ästhetischen Empfindens, auch über die eigene Persönlichkeit kann die Frisur untenrum so einiges aussagen:

Hollywood-Cut

Hier muss alles ab! Der Hollywood-Cut ist nichts anderes als ein kompletter Kahlschlag. Jedes noch so kleine Härchen wird sorgfältig entfernt. Frauen, die diese Intimrasur bevorzugen, sind sehr eitel und pingelig. Ordnung bestimmt ihr Leben. Sie denken sehr viel darüber nach, wie sie bei anderen ankommen (auch im Bett) und können sich deswegen nur schwer fallen lassen.

Landing-Strip

Beim Landing-Strip bleibt ein schmaler Streifen mittig auf dem Venushügel stehen, rundherum wird kahl rasiert. Wie eine Flugzeug-Landebahn sozusagen, wie der Name schon sagt. Die Trägerinnen sind sehr selbstbewusst und gehen offen mit ihrer Sexualität um. Sie vertreten stets ihre Meinung und lassen sich nicht so schnell unterkriegen.

Triangle

Die Intimfrisur in Form eines Dreiecks ist auch sehr beliebt. Frauen, die diese Frisur bevorzugen, haben gerne die Kontrolle und überlassen nichts dem Zufall. Planung ist für sie das halbe Leben und ohne Terminkalender kommen sie nur schwer zurecht.

Bikini-Cut

Die Bikini-Cut-Trägerinnen entfernen nur die Haare am äußeren Rand ihrer Bikinizone. Das Minimum an Intimrasur, damit im Sommer nicht ständig kleine Härchen aus der Bikini-Zone hervorblitzen. Sie mögen es zwar ästhetisch, aber sie möchten sich auf keinen Fall einem gängigen Schönheitsideal unterwerfen. Frauen mit dieser Intimfriseur  sind mit ihrer bodenständigen Art bei den meisten beliebt und lassen sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen.

Nature Look

Von einer einer Intimrasur kann man beim „Nature Look“ ja eigentlich nicht sprechen, denn, wie der Name schon sagt, hier wird alles der Natur überlassen. Let it grow, lautet die Devise. Frauen, die den Nature-Look bevorzugen, sind absolut zufrieden mit sich selbst und fühlen sich wohl in ihrer Haut. Sie legen keinen Wert auf das, was andere über sie denken und ziehen immer ihr Ding durch.