Wie viel Glück oder Pech wir in unserem Leben haben, können wir persönlich leider kaum beeinflussen. Es gibt sie einfach, diese Glückspilze, denen alles in den Schoß zu fallen scheint. Und dann gibt es die richtigen Pechvögel, sie ziehen schlechte Situationen irgendwie magisch an, egal was sie auch tun. Diese 3 Sternzeichen etwa, sind einfach schon mit einer Pechsträhne zur Welt gekommen:

Zwillinge

Alle jene, die in dem Sternzeichen der Zwillinge geboren wurden, sind extrem unentschlossen. Um wirklich glücklich zu sein, muss sich in ihrem Leben aber andauernd etwas Neues auftun, sie lieben die Veränderung. Ihre absolute Unfähigkeit, endgültige Entscheidungen zu treffen, steht diesem Schritt aber leider im Weg und somit sind Zwillinge oft chronisch unglücklich.

Wassermann

Wassermänner sind sehr eigen und vor allem einzigartig in ihrem Wesen. Doch sie plagt ein großes Laster: Dieses Sternzeichen kann einfach nicht vergessen. Wassermänner hängen an der Vergangenheit und zerbrechen sich oft jahrelang den Kopf über Kleinigkeiten, die jeder andere Mensch längst vergessen hätte. So fällt es ihnen schwer, sich offen in neue Situationen zu begeben und ihr befangener Geist stimmt sie immer ein bisschen traurig.

Steinbock

Dieses Sternzeichen ist extrem fleißig und hat hohe Erwartungen an sich selbst und sein Lebenswerk. Seinen eigenen Bestrebungen kann der Steinbock aber irgendwie nie gerecht werden und das führt dazu, dass er unendlich enttäuscht und oft auch schnell verbittert ist.