Etwas übermüdet sind Freitagfrüh die ersten prominenten Gäste des Life Balls in Wien-Schwechat gelandet.

Today an Austrian Airlines Boeing 767 brought numerous international Life Ball guests from New York to Flughafen Wien – Vienna Airport Wien. Posted by Life Ball on Friday, May 15, 2015

Der Flieger mit Dita von Teese, Paula Abdul, Carmen Electra und Kelly Osbourne an Bord kam etwas früher als geplant aus New York. Ballorganisator Gery Keszler begrüßte höchstpersönlich das Partyvolk.

 

Gerry Keszler mit dem Team von „Red Bull“.

 

Dass jedes Jahr so viele Promis für den Ball nach Wien kommen, sei einem „Vertrauensaufbau über viele Jahre“ zu verdanken, sagte Keszler. „Man muss sich ein Standing schaffen.“ Burlesque-Tänzerin Dita von Teese kam als eine der ersten aus dem Flieger, gewohnt gestylt mit Sonnenbrillen, schwarzem Trenchcoat und High Heels. Sie hatte im Flieger geschlafen, „um fürs Sightseeing ausgeruht zu sein“, sagte die Künstlerin. Sie wolle sich in Wien das Museum von Kaiserin Elisabeth ansehen. Am Ballabend wird von Teese ein Kleid von Jean Paul Gaultier tragen, der in diesem Jahr die Modenschau ausrichten wird.

 

Gerry Keszler, Gründer und Organisator des Life Balls, mit Kelly Osbourne (links) und Dita von Teese.

 

Dita von Teese

 

Amanda Lepore

 

Gar nicht zu Ruhe kam Sängerin Paula Abdul auf dem Weg von New York nach Wien. „Es ist mein erster Life Ball und ich bin so aufgeregt“, sagte die ehemalige „American Idol“-Jurorin, die sich in einem weißen, netzbesetzten Kleid präsentierte. Ob sie Zeit hat, sich die Stadt anzusehen – die Sängerin ist zum ersten Mal in Österreich – bezweifelte Abdul jedoch: „Ich hab nur drei Stunden die Möglichkeit.“

 

Schauspielerin Carmen Electra, die schon öfter für das Event nach Wien kam, hat eines in den vergangenen Jahren gelernt. „Jede Minute“ zu nutzen, um zu schlafen, sagte sie lächelnd. Auch Sängerin Kelly Osbourne besuchte bereits vor zwei Jahren den Life Ball. Die Menschen in Österreich seien so kultiviert, sagte die Tochter der Hardrock-Legende Ozzy Osbourne, so etwas gebe es in Los Angeles nicht.

 

Carmen Electra

 

Untergebracht ist die internationale Promi-Riege übrigens im noblen Hotel „Le Méridien“ in der Wiener Innenstadt. Via Facebook gab die Hotelleitung am Freitag um die Mittagszeit bekannt, dass beinahe alle Berühmtheiten bereits eingecheckt hätten.

Almost all checked in 🙂 #lifeball #lemeridienvienna WELCOME Posted by Le Méridien Vienna on Friday, May 15, 2015

Auftakt für den Charity-Reigen bildet am Abend das „Red Ribbon Celebration Concert“ im Burgtheater, bei dem u.a. die Sänger Anna Netrebko und die Schauspielerin Hannelore Elsner auftreten werden. Danach ziehen die Celebreties Richtung Hotel Le Meridien zum Welcome Cocktail. Am Tag des Balls finden im Vorfeld erneut der „First Ladies Luncheon“ im Schloss Belvedere sowie die „Aids Solidarity Gala“ statt, bei der in der Hofburg wieder einzigartige Exponate, wie das für das Life Ball-Plakat von Conchita Wurst getragene Adele-Kleid, versteigert werden.

 

Diese Promi-Gäste werden unter anderem am Life Ball erwartet.

Share This