Von wegen perfekt! Diese Stars haben ungewöhnliche Körpermerkmale, die von der Norm abweichen – und sind trotzdem mega erfolgreich. Das sollte auch uns lehren, mit unserem Körper nicht zu kritisch umzugehen 😉


Das Model Karolina Kurkova hat keinen Bauchnabel – trotzdem gehört sie zu den erfolgreichsten Models weltweit.

Auch Megan Fox ist nicht perfekt …

Sie hat einen verkürzten Knubbel-Daumen, auch Brachydaktylie genannt

Lily Allen hat nicht nur zwei, sondern drei Brustwarzen.

Und Harry Styles hat gleich vier Brustwarzen!

Kate Bosworth hat eine sektorielle Iris-Heterochromie: Ein Auge ist zum Teil braun, das andere blau.

Ex-Bondgirl Gemma Arterton hatte früher zwölf Finger – an jeder Hand sechs.

Ashton Kutcher hat zusammengewachsene Zehen. Diese einfache Syndaktylie findet sich bei zirka jedem 10.000 Neugeborenen.

Gruselig: Andy Garcia wurde mit einer tennisballgroßen Zellbeule auf der Schulter geboren.Wie sich herausstellte, waren das die Überbleibsel seines parasitären Zwillings.

Katy Perry hat eine sehr schiefe untere Zahnreihe. Das macht sie aber erst recht sympathisch!

Die Olsen-Zwillinge haben beide einen Rundrücken – deshalb stehen sie immer sehr gekrümmt da.

Durch ihre Gewichtsschwankungen hat Lady Gaga starke Dehnungsstreifen auf der Brust.

Victoria Beckham hat verkrüppelte Zehen. Das sieht nicht nur komisch aus, es ist vor allem schmerzhaft in High Heels!