Nichts geht über Geschwisterliebe! Und mal ehrlich: Eigentlich können unsere Geschwister anstellen, was sie wollen und sie sind trotzdem unsere absoluten Lieblingsmenschen. Manche Sternzeichen machen es ihren Brüdern und Schwestern jedoch nicht immer so einfach:

 

 


Schütze: Schützen brauchen viel persönlichen Freiraum und können extrem egoistisch sein. Sie lieben es, im Mittelpunkt zu stehen. Ihre Geschwister haben es oft schwer, sich in Diskussionen mit ihnen durchzusetzen. Wer sich bei ihnen ausheulen oder gegen die Eltern verschwören will, ist bei ihnen an der falschen Adresse: Sie sind meistens gerade ausgeflogen oder mit sich selbst beschäftigt.

Steinbock: Für sie steht ihre Karriere und Ausbildung im Mittelpunkt. Strebsam und ehrgeizig haben sie meist etwas anderes zu tun, als sich mit ihren Geschwistern zu beschäftigen. Es sei denn, sie machen irgendetwas falsch. Dann sind Steinböcke immer gleich zur Stelle, um ihre Brüder und Schwestern zurechtzuweisen und ihnen einen Vortrag darüber zu halten, wie man es besser macht.

Skorpion: An und für sich sind sie absolute Familienmenschen und würden einfach alles für ihre Brüder und Schwestern tun. Einfach hat man es mit ihnen als Geschwister aber leider trotzdem nicht. Sie sind wahnsinnig impulsiv und eifersüchtig. Wenn sie sich benachteiligt fühlen, zeigen sie das - und das könnte ziemlich unangenehm werden. Denn wer sie nur einmal enttäuscht hat, bekommt ihr Vertrauen nur schwer wieder zurück und muss eine Ewigkeit mit ihren Sticheleien leben.