Joseph Gordon-Levitt hat seiner Freundin Tasha McCauley am 20. Dezember das Ja-Wort gegeben.

Ein Sprecher des Schauspielers bestätigte das jetzt gegenüber ‚E! News‘. Der ‚500 Days of Summer‘-Star, der nie viel über sein Privatleben verraten hat, hielt seine Freundin lange geheim. Bei einem Radio-Interview mit dem Sender ‚SiriusXM‘ verriet er 2013 erstmals, dass es eine ganz besondere Frau in seinem Leben gibt. „Ich habe eine Freundin und neige dazu, in der Öffentlichkeit nicht darüber sprechen zu wollen“, gab der Frauenschwarm zu, „sie ist nicht im Showbusiness“. Wie lange er mit seiner Freundin schon zusammen ist, wollte Gordon-Levitt nicht preisgeben.

 

Kennengelernt hat der 33-Jährige die schöne Brünette über gemeinsame Freunde. Weiter wollte er sich aber wirklich keine Details über seine Liebste entlocken lassen. Er erklärte: „Ich erscheine in Filmen und spiele andere Leute, wenn mich das Publikum also in diesen Filmen sieht, will ich nicht, dass sie über mich nachdenken und wen ich date. Ich möchte, dass sie den Charakter sehen, den ich spiele und die Story, die ich erzähle.“ McCauley habe keinerlei Interesse daran, im Rampenlicht zu stehen, fügte Gordon-Levitt hinzu.

Share This