Die ‚Steal My Girl‘-Chartstürmer, bestehend aus Zayn Malik, Niall Horan, Louis Tomlinson, Harry Styles und Liam Payne, geben zu, dass wenn sie nach Hause kommen, erst einmal ihren Freundinnen dran sind. Erst danach kämen die Familien. „Um ehrlich zu sein kommt man nach Hause, macht sich eine Tasse Tee und sieht seine Freundin“, verrät Tomlinson, der mit Eleanor Calder liiert ist und meint weiter, „Die Leute mögen das auf Richtigkeit überprüfen, aber das würde jeder machen. Natürlich nimmt man sich dann auch Zeit, um Familie und Freunde zu sehen.“

 

 

Malik, der mit der Sängerin Perrie Edwards verlobt ist, gesteht: „Ich bin genau so. Sorry, Mum.“ Und obwohl Horan aktuell Single ist, gibt es auch für ihn Wichtigeres, als nach eine Reise gleich zu seinen Eltern zu fahren. „Letztes Mal bin ich gelandet und direkt ins Bett gefallen. Ich hatte den ganzen Flug über nicht geschlafen. Liam und ich haben die ganze Nacht im Flieger gequatscht. Wir waren total übermüdet“, erzählt er.

 

 

Während ihre Partnerinnen zwar an erster Stelle stünden, versuche die Gruppe auch, sich ausreichend um ihre Familien zu kümmern. Horan erzählt beispielsweise im Interview mit dem britischen ‚OK!‘-Magazin: „Ich habe die Hypothek meiner Mum abbezahlt.“ Gleiches haben auch die anderen Mitglieder für ihre Familien getan.

Share This