Blumen sind beliebter als Pralinen

Interessante Ergebnisse der Umfrage der Online-Marktforschungsagentur MindTake New Media Research zum Valentinstag. Für 31 % der Befragten sind Blumen noch immer die erste Wahl.

Blumen sind beliebter Pralinen
  • Bild: Jupiterimages
  • Senden
  • Drucken

Homepage09.03.2010 | 00:00 Red.(TypischIch)

Während vor allem Österreicher ab 30, Ehepartner/in und Männer zu Blumen greifen, scheinen sich besonders die Jüngeren, die Frauen und unverheiratete Paare den Valentinstag in punkto Zeit etwas mehr kosten zu lassen: Sie beglücken ihren Valentinsschatz am liebsten mit einem Abend zu zweit oder mit etwas Selbstgemachten.

 

Weniger Beliebtheit als man vermuten könnte, erfreut sich indes ein weiteres "Evergreen" am Valentinstag: Nur 8% der Österreicher wollen dieses Jahr Pralinen verschenken. Und für rund 18% der Befragten ist noch nicht entschieden, womit er oder sie überrascht wird, wobei besonders Frauen und Befragte bis 30 Jahre noch unentschlossen sind.

 

  • Drucken

Recommended Videos

Mehr auf miss.at
    Mehr im Web

    Kommentare

    Mehr zum Thema