Wow-Lashes: 7 Dinge, die wir uns von Frauen mit tollen Wimpern abschauen können

Manche Frauen haben einen Augenaufschlag, für den wir töten würden! Zum Glück haben wir ihre Geheimnisse nun gelüftet...

  • Bild: Shutterstock
  • Senden
  • Drucken

Beauty17.02.2017 | 10:01 muhr(miss)

1. Sie geben Leinsamenöl auf ihre Wimpern

Der ultimative Tipp für geschmeidige, glänzende Wimpern: Gib vor dem Schlafengehen ein paar Tropfen Leinsamenöl auf die (abgeschminkten!) Wimpern und lass das Öl über Nacht einwirken. Am besten lässt sich das Öl mit einem sauber ausgewaschenen Mascara-Bürstchen oder mit den Fingern auftragen. Auch Kokosöl eignet sich gut für die Wimpernpflege.

2. Sie verwenden Wimpernserum

Frauen, die von Natur aus nicht unbedingt mit Klimper-Wimpern gesegnet sind, können mit speziellen Wachstumsseren super schummeln. Wimpernseren werden nach dem Abschminken wie ein Eyeliner auf den äußeren Wimpernansatz aufgetragen. Je nach Produkt sprießen die Härchen nach 4 bis 6 Wochen schon deutlich dichter und länger. Zum Beispiel von M2 via Marionnaud.

3. Sie essen viel Vitamin B7

Vitamin B7, auch genannt Biotin, ist ein echter Haarwachstums-Booster. Denn es lässt nicht nur deine Haupthaare, sondern auch deine Wimpern gesund und kräftig wachsen. Biotinreiche Lebensmittel sind zum Beispiel Spinat, Haselnüsse, Bananen, Linsen, Pilze, Avocados und Haferflocken.

4. Sie verwenden die richtige Wimperntusche

Mascara lässt die Wimpern leider oft austrocknen. Deshalb solltest du vor dem Kauf einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. Bienenwachs und Panthenol versorgen die Härchen mit genügend Feuchtigkeit.

5. Sie schminken sich richtig ab

Tägliches Abschminken ist das A und O schöner Wimpern. Doch auch das WIE ist wichtig. Damit du dir die Härchen beim Abschminken nicht ausreißt, solltest du nicht wild rubbeln, sondern mit dem Wattepad von oben nach unten über das geschlossene Auge gleiten. Am besten funktioniert das Abschminken mit Mizellenwasser. Zum Beispiel von Dior via Douglas.

6. Sie tauschen ihre Mascara alle drei Monate aus

Damit keine Bakterien ins Auge gelangen, solltest du alle drei Monate eine neue Mascara verwenden.

7. Sie schummeln

Pssst! Manche Frauen mit Wow-Wimpern schummeln, indem sie sich eine Wimpernverlängerung gönnen. Das Ergebnis sieht super natürlich aus – und du ersparst dir das tägliche Tuschen und Abschminken. Zum Beispiel bei Luxuslashes.

  • Drucken

Kommentare