Von 0 auf 100: 5 Tipps, mit denen du morgens gleich gute Laune hast

Der Wecker klingelt und dein Spiegelbild erinnert dich mehr an Grumpy Cat als an Happy Hippo? Shake-up deine Morgenroutine! Mit diesen Tipps schaffst du dir morgens ganz schnell gute Laune.

  • Bild: Shutterstock
  • Senden
  • Drucken

Beauty13.12.2016 | 15:42 klth(miss)

1. Best Buddys!

Der erste Schritt zum Morgenmenschen ist ein entspanntes Aufwachen. Wenn der Wecker als Feind angesehen wird, ist es klar, dass du mit schlechter Laune in den Tag startest – die Lösung? Weg vom lauten, nervigen Wecker und hin zu einem entspannten Ton. Je sanfter dein Weckton beginnt, desto besser. Ideal sind auch Wecker die mit Licht arbeiten - dadurch startest du ganz sanft in den Tag und wer weiß, vielleicht macht Aufwachen bald sogar Spaß?

 

2. Shake it up!

Ein weiteres Rezept für einen guten Start in den Tag ist das richtige Make-up. Mit der richtigen Farbe auf den Lippen zauberst du dir gleich ein Lächeln ins Gesicht, und wenn dann auch noch das Auftragen Spaß macht, dann knackst du den happy Jackpot! Den neuen Juicy Shaker von Lancôme gibt es in 13 verschiedenen Farbtönen, es ist also für jede Stimmung etwas dabei! Einen absolut neuen Trend setzt der Juicy Shaker als erstes Lippenöl von Lancôme. Die Zweiphasentextur macht es möglich: Einfach schütteln und schon verbinden sich die Öle mit den Farbpigmenten. Mit dem Juicy Shaker liegst du nicht nur voll im Trend, das Auftragen wird auch zum echten Beauty-Erlebnis! Die individuellen Düfte der Juicy Shaker sorgen beim Auftragen mit dem Cushion-Applikator für ein extra Wohlgefühl. Kurz: Der Juicy Shaker ist der perfekte Cocktail für deine Lippen:

 

 

3. Stretch it!

Du bist sanft aufgewacht und schon perfekt geschminkt. Jetzt heißt es: Bloß nicht in schlechte Laune verfallen! Damit der Körper in Schwung kommt, solltest du dich ausgiebig strecken! Bereits im Badezimmer kannst du vor dem Spiegel leichte Übungen machen, wie zum Beispiel auf Zehenspitzen stellen und leicht wippen - das bringt den Kreislauf auf Touren und gleichzeitig trainierst du ganz nebenbei deine Waden! Nimm dir eine Minute Zeit, öffne das Fenster und strecke dich ausgiebig bei frischer Luft - den Wacheffekt spürst du sofort! Und wenn du ausgeschlafen, fit und wach in den Tag startest, dann hast du automatisch bessere Laune.

 

4. Music, please!

Aus den Federn raus, wird gleich Musik aufgedreht! Jetzt darf es auch etwas stimmungsvoller sein. Musik, die zum Tanzen vor dem Spiegel anregt, ist perfekt – durch die Bewegung und das Summen (oder lautes Mitsingen) zum Lieblingssong, kann man morgens schon ein bisschen über sich selbst lachen. Und was gibt es Besseres, als vor dem ersten Schritt aus der Türe schon einmal gelacht zu haben?

 

5. Motivation!

Anstatt dir darüber Gedanken zu machen, was dich am kommenden Tag alles nervt und was mühsam sein wird, denk darüber nach, auf was du dich freust! Eine coole Besprechung steht an, ein Mittagessen mit der BFF oder ein Abendessen mit dem Freund? Schöpfe daraus deine Stimmung für den Tag, denn Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude! Und wenn du ein Ziel vor Augen hast, bist du motivierter und selbstbewusster.

 

Du möchtest den Juicy Shaker von Lancôme testen?

Dann hast du jetzt die Chance ihn exklusiv vor allen anderen zu testen! Mach mit in der missAPP beim Quiz rund um das Thema Lippen. Unter allen Teilnehmerinnen wählen wir 20 missen aus, denen wir den Juicy Shaker schon vor der offiziellen Erscheinung Mitte März zuschicken. Deine Erfahrungen mit dem neuen und innovativen Produkt kannst du dann gleich in unserer Umfrage mit den missen auf miss.at teilen.

  • Drucken

Kommentare