Achtung: Diese 5 unbemerkten Dinge machen dich unattraktiv

Manche Frauen haben einen strahlenden Teint, schöne Haare und eine Top-Figur – und wirken trotzdem unattraktiv. Ein Beweis, dass nicht immer nur das Äußere zählt.

  • Bild: Shutterstock
  • Senden
  • Drucken

Beauty08.08.2017 | 11:17 red.(miss)

1. Bitch Face

Manche Frauen scheinen das Lachen verlernt zu haben. Auch wenn sie scheinbar Spaß haben, zeigen ihre Mundwinkel immer nach unten und sie wirken gelangweilt. Bitch Faces sind also wirklich nicht attraktiv!

2. Arroganz

Ein arrogantes Auftreten ist nicht zu verwechseln mit einem selbstbewussten Auftreten! Die Art und Weise wie du mit deinen Mitmenschen umgehst und mit ihnen redest, beeinflusst, wie du auf deine Mitmenschen wirkst. Und arrogante Menschen wirken automatisch unattraktiver.

3. Nörglerei

Menschen, die ständig nörgeln, wirken unhappy und unsympathisch. Versuche lieber die positiven Dinge zu sehen. Und auch wenn du etwas auszusetzen hast – behalte es lieber für dich! Denn zufriedene Menschen strahlen eine größere Attraktivität aus.

4. Oberflächlichkeit

Frauen, die sich nur mit ihrem Äußeren beschäftigen, mögen zwar rein optisch hübsch sein, doch attraktiv sind sie trotzdem nicht – im Gegenteil! Studien zeigen, dass Frauen, die sich nur für Oberflächlichkeiten interessieren, automatisch unattraktiver wirken.

5. Desinteresse

Jeder kennt sie – Mitmenschen, die am liebsten über sich selbst reden und in einem Gespräch keine Fragen stellen (weil sie an ihrem Gegenüber gar nicht interessiert sind). Auch Egozentrik und Desinteresse lassen Menschen weniger attraktiv wirken.

  • Drucken

Kommentare