Make-up-Trends: Die neue Brigitte Bardot

Brigitte Bardot 2.0 und Marmor-Teint, undurchdringliche "Smokey Eyes" und dominante Augenbrauen: Die bei den großen Modeschauen gezeigten Make-ups sind Hinweisgeber dafür, in welche Richtungen der Schmink-Zug künftig fährt.

  • Bild: reuters
  • Senden
  • Drucken

Make-upAPA/ehoell(miss)

Bei der Grazer Designerin Lena Hoschek werden Frauen zum Beispiel zu "willensstarken Verführerinnen" mit knallroten Lippen und das lässt erahnen, in welche Richtung der Trend führen wird.

 

Yadim, Make-up-Künstler für den Hersteller Maybelline New York, hat die auf den Laufstegen getragenen Looks für Herbst/Winter 2014/15 analysiert, von Donna Karan bis Pucci und Chanel.

 

Zu den Beauty-Trends gehört demnach "Brigitte Bardot 2.0". "Die moderne Interpretation des Sexsymbols der 1960er-Jahre konzentriert sich auf die Augen, die dick umrandet werden und mit langen Wimpern am Ober-und Unterlid an Bambi erinnern. Zum Retro-Look gehört ebenfalls ein leichter Glanz auf den Lidern sowie Pfirsichtöne und Lippenstiftnuancen in mattem Nude. Bei Marc Jacobs wurden die Augenbrauen gebleicht und in derselben Farbe wie die Perücken der Models gefärbt. Ein Look, der uns direkt in die Sechziger zurückkatapultiert."

 

 

Smokey-Lips im Undone-Look


Rock-Attitüde versprüht verruchtes "Smokey Eye"-Make-up: "Das Geheimnis ist die Unvollkommenheit und die verwischt aufgetragene Farbe", meint Yadim. Verwischte Lippenkonturen - sozusagen "Smokey Lips" - wirken, als hätte die Trägerin bereits eine wilde Nacht hinter sich. "Schwungvolle Augenbrauen, die die Augen magisch umranden, dominierten diese Saison das Gesicht", berichtete der Stilexperte. "Augenbrauen wurden gebleicht, geschminkt, nach oben gebürstet, verlängert, zerzaust, golden gefärbt oder ultra-präzise definiert und rasiert." Ein weiterer Trend sei Marmor-Teint - beige und neutrale Töne schaffen "auf unsichtbare Weise Konturen". Blau ist normalerweise eine Sommerfarbe. "Aber diese Saison trugen Models immer wieder erfrischende oder verruchte Blautöne: manchmal metallisch glänzend, manchmal dramatisch matt", so der Laufsteg-Report.

 

Der Lena Hoschek Signature Look Herbst/Winter 2014 propagiert unter dem Motto "Femme Totale" signalrote Lippen und Nägel, die gefährlich spitz zulaufen, zu rauchgrauen "Smokey Eyes" und stark akzentuierten Wimpern. "Eine Verführerin mit enormer Willenskraft" schwebte der erfolgreichen heimischen Modeschöpferin vor, "eine Frau, die sich primär für sich selbst schön kleidet und schminkt, aber genau weiß, welchen Eindruck sie damit hinterlässt".

 

 

  • Drucken

Kommentare