Viral: Das ist das lustigste Make-up-Tutorial ever!

Das Schminktutorial dieser YouTuberin bringt das Netz zum Lachen.

  • Bild: YouTube
  • Senden
  • Drucken

Make-upRed. (miss)

76.700.000 Vorschläge wirft das Videoportal YouTube bei der simplen Suche nach "Make-up-Tutorial" aus. Das Video der 13-jährigen Megan Michell scheint aber sämtliche andere Make-up-YouTuber gerade in den Schatten zu stellen. Grund ist nicht etwa der ausgefallene Look, den die Kalifornierin schminkt, sondern die sprachliche Anleitung dazu.

Für gewöhnlich schminken die Beauty-YouTuber einen Look, filmen das Prozedere und hinterlegen dann das Video mit ihrer Stimme aus dem Off (dem sogenannten Voiceover) um den Look Step by Step zu erklären. Megan hat dieses Konzept kurzerhand umgekrempelt und ihren Vater das Voiceover einspielen lassen - und zwar ohne ihm vorab jegliche Anweisungen zu geben, wie es scheint. Das Ergebnis sorgt für Lacher im Netz: Charmant lässt so der Vater von Megan unüberhörbar durchklingen, dass er keine Ahnung von Make-up hat und er den Tick seiner Tochter nicht ganz nachvollziehen kann. Die Tatsache, dass er sie dennoch unterstützt, wo er nur kann (oder es eben genau nicht kann), bringt das World Wide Web zum Schmelzen - und das klingt in etwa so:

"Das hier ist ein Too Faced (Anm.: amerikanischer Make-up-Hersteller) und ich verwende es, weil ich noch nicht genug Gesicht habe. (...) Dann verwende ich dieses weiche Ei (Anm.: er meint einen Schwamm-Applikator) und tupfe, tupfe, tupfe übers ganze Gesicht." Als Megan ihren Concealer aufträgt, begleitet er das mit den Worten: "Jetzt nehme ich diese helle Paste und verpasse meinem Gesicht eine Kriegsbemalung."

Nachsehen kannst du die volle Portion Lachkrampf in dem Video, das auf YouTube über 470.000 Views und auf facebook sogar mehr als 30 Millionen Aufrufe verzeichnet:

 

  • Drucken

Kommentare