Um den Finger gewickelt: Das sind die Verlobungsring-Trends des Jahres

Wer hat gesagt, dass der Verlobungsring ein Solitär sein muss? Wir zeigen euch trendige Ringe, bei denen ihr garantiert JA sagen werdet.

  • Bild: Shutterstock
  • Senden
  • Drucken

Trendsehoell(miss)

1. Filigrane Schönheiten

Minimalistische Ringe können wunderschön sein, vor allem für all jene, die sonst selten Schmuck tragen.

Beautiful girl @hatukee keeps it nice and simple 💛 #gold #rings #potd #jewellery #evileye

Ein von NEW ONE jewelry (@new1shop) gepostetes Foto am

My entire sky craves only your star ✨ www.annaij.com #annaij #annainspiringjewellery #aij #anna #starring #diamonds #rosegold

Ein von ANNA Inspiring Jewellery (@anna_i_j) gepostetes Foto am

2. Schriftzüge

Ewige Liebe kann auch mit einem Schriftzug versprochen werden. Entweder das klassische "Love" oder aber eine individuelle Anfertigung beim Juwelier.

3. Siegelringe

Siegelringe sind mit Sicherheit nicht klassische Verlobungsringe, aber genau das macht sie so besonders. Noch spezieller sind sie, wenn man dann tatsächlich noch ein eigenes Siegel entwirft und eingravieren lässt.

STERLINGSILVER | SIGNETRING | CUFFBANGLE #sterlingsilver #signet

Ein von nicole sudjana (@halfnoon_) gepostetes Foto am

4. Halbringe

Halbringe sind wunderschöne, moderne und filigrane Wegbegleiter und versprechen: "Gemeinsam machen wir keine halben Sachen!"

5. Bandringe

Bandringe haben mit Sicherheit einen höheren Tragekomfort als Solitäre. Sie bleiben nicht hängen und man kann sie somit jeden Tag problemlos tragen. Außerdem lassen sich Bandringe sehr einfach mit anderen Ringen kombinieren.

  • Drucken

Kommentare