Was frau wissen sollte: 10 Fakten über die Pille

Ist die Pille tatsächlich das beste Verhütungsmittel!? Die Meinungen dahingehend sind ja sehr gespalten. Wir haben hier 10 Fakten gesammelt die ihr jedenfalls über die Antibaby-Pille wissen solltet.

  • Bild: thinkstock
  • Senden
  • Drucken

Lifestyle16.03.2017 | 12:46 Red.(miss)

1. Die wohl offensichtlichste Nebenerscheinung der Pille ist, dass sich in den meisten Fällen (zumindest in der Anfangsphase der Einnahme) eine Gewichtszunahme bemerkbar macht. Die Pille täuscht dem Körper ständig eine Schwangerschaft vor, deswegen steigert sich oft der Appetit und es treten öfter Wassereinlagerungen im Körper auf.

2. Die Pille hat einen erheblichen Einfluss auf den Gemütszustand. Viele Frauen haben den Eindruck schlechter gelaunt zu sein. Oft können sogar Depressionen auftreten.

3. Wenn man unreine Haut hat eignet sich die Pille sehr gut um diese zu beseitigen. Jedoch sollte man sich auch bewusst sein, dass man dem Körper täglich Hormone zuführt und sich das Hautbild dadurch nicht auf natürliche Weise regenerieren kann. Bei einem Absetzen der Pille könnten die Unreinheiten daher wieder aufkommen.

4. Für die Chaoten unter uns ist die Pille womöglich nicht das ideale Verhütungsmittel da die Einnahme regelmäßig sein muss. Außerdem ist keine Sicherheit vor einer Schwangerschaft gegeben, wenn man eine Darmerkrankung hat oder sich übergeben muss. Hier liefert die Spirale zum Beispiel trotzdem 100igen Schutz.

5.Bei wechselnden Partnern sollte man immer beachten, dass die Pille nicht vor Geschlechtskrankheiten schützt.

6. Die Antibaby Pille ist weiters ein markanter Eingriff in unseren Hormonhaushalt. Der Zyklus kann sich nicht auf natürliche Weise einrichten und oft dauert es nach dem Absetzen monatelang bis sich Regelblutung etc. wieder normalisieren.

7. Mit Einnahme der Pille erhöht sich das Risiko von Scheideninfektionen, die oft sehr hartnäckig sein können.

8. Auch für die Raucher unter uns ist es nicht das ideale Verhütungsmittel da sich Zigaretten und Pille bekanntlich nicht vertragen.

9. Ist die Pille zu leicht kann es öfter zu nervigen Zwischenblutungen kommen.

10. Ein sehr gravierender Nachteil ist dass die Pille Einfluss auf unsere Libido hat und die Lust auf Sex in vielen Fällen verringert.

  • Drucken