Positives Körperbild: Diese zwei Ladies setzen sich gegen Bodyshaming ein

Mit dem Instagram-Account "any.BODY" nehmen zwei Australierinnen Body-Shaming den Wind aus den Segeln.

  • Bild: Instagram/any.BODY
  • Senden
  • Drucken

Lebenpk(miss)

Georgia Gibbs (21) und Kate Wasley (22) aus Perth in Australien sind bereits seit Jahren gute Freundinnen. Gemeinsam betreiben sie seit kurzem den Body Positive-Instagram Account "Any.BODY", mit dem sie helfen wollen, ein positives Körperbild zu forcieren.

Ein Foto und ganz viel Bösartigkeit

Alles begann mit diesem Foto, das die zwei australischen Schönheiten auf ihren privaten Accounts teilten, und das binnen kürzester Zeit zum Internet-Hit wurde. Der Grund ist allerdings zum Heulen.

Where it all started ^ We posted this picture online, just as best friends going out on the weekend, it got reposted a lot and the controversy started.. You have photoshopped yourself thinner or your friend bigger, what kind of friend are you? Was one of the comments, it broke my heart because Kate and I are best friends why would I do that? The fact that a simple picture of two people together went so viral purely because of their body types shocked me... and @any.body_co was created because no one should have to deal with that and it shouldn't even be acknowledged, all I see here is two women.. not one "skinny" woman and one "curvy" woman, stop comparing everyone to each other and accept every person as beautiful in their own right. #loveanyBODY

Ein Beitrag geteilt von Any Body 💥 (@any.body_co) am

Unter dem Foto der beiden Freundinnen reihten sich nach kürzester Zeit zahlreiche Kommentare wie "Du hast dich dünner retuschiert oder deine Freundin dicker - was bist du denn für eine Freundin??", "Sie ist doch magersüchtig" oder "Die hat schon ein paar Kilos zu viel auf den Rippen". Georgia und Kate waren so entsetzt über die Reaktionen der Insta-Nutzer, dass sie beschlossen, Body Shaming im Netz den Kampf anzusagen. Die Tatsache, dass ein einfaches Foto zweier unterschiedlicher Frauen so viel (negative) Aufmerksamkeit erregt, sei Grund genug, etwas zu ändern.

Ihre Message: "Ob du Größe 34 oder 44 trägst, wir glauben, du bist einzigartig und wunderschön...". Und die kommt an. Binnen kürzester Zeit haben die beiden zehntausende Follower für sich gewonnen.

 

  • Drucken

Kommentare