Wissenschaft bestätigt: So erhält man die Lust in Beziehungen langfristig am Leben

Eine der größten und ausführlichsten Paar-Studien der Welt bestätigt, dass der anfängliche Reiz einer frischen Beziehung nicht automatisch nach einer bestimmten Zeit verfliegen muss. Mit ein bisschen Kreativität und diesen sechs einfachen Dingen bleiben Lust und Leidenschaft langfristig erhalten.

  • Bild: Shutterstock
  • Senden
  • Drucken

Beziehungppk(miss)

Es erscheint uns ganz normal: Alles was neu ist, ist automatisch aufregend – bis man es besser kennen lernt und der Alltag Einzug hält. So ist es wohl zwangsläufig auch mit Sex und Leidenschaft in Beziehungen. Eine der größten Studien zu diesem Thema behauptet nun aber, das es auch ganz anders geht.

Für die ausführliche Studie ("What Keeps Passion Alive?" im Journal of Sex Research) wurde das Sex-Leben von 39.000 (!) Frauen und Männern in Langzeitbeziehungen untersucht, um dem Geheimnis langfristiger Leidenschaft und Lust auf den Grund zu gehen. Das tolle und außergewöhnliche an der Studie: Hier wurde nicht nur mit simplen Zahlen und Ja/Nein Antworten gearbeitet, es wurden außerdem auch detaillierte Fragen zu Sexual-Praktiken, Stellungen, den Gebrauch von Sex-Toys, erotischer Unterwäsche und Co gestellt.

Die Ergebnisse:

Die Ergebnisse der Studie zeigten - wie erwartet -, dass viele Paare (83 Prozent) nach einer "Beziehungs-Einstiegs-Phase" von etwa sechs Monaten über das Verwelken der sexuellen Lust klagten, und nur die Hälfte der Befragten nach drei Jahren Beziehung noch angaben, sich in ihrer Partnerschaft als sexuell befriedigt zu bezeichnen. 41 Prozent der Männer und 27 Prozent der Frauen erlebten also bereits nach etwa drei Jahren Beziehung das große Erotik-Aus.

Aber was macht die andere Hälfte der Paare, die es auch nach mehreren Jahren Beziehung schafft, das Knistern aufrecht zu erhalten?

Die Studie deckt auf: Diese 6 Dinge machen langfristig glückliche Paare im Bett:


1. Glückliche Paare legen sehr viel Wert auf Zärtlichkeiten während dem Sex. Statt Rein-Raus und Aus stehen hier liebevolle Worte, intensive Küsse, leidenschaftliche Berührungen und das große Kuscheln danach am Programm.

via GIPHY

2. Zufriedene Paare gaben an, oft Oralsex zu haben - und dabei gleichermaßen zu geben und zu nehmen.

3. Fantasien werden besprochen und ausprobiert. Neue Stellungen, heiße Massagen und auch analer Spaß – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wenn es um guten Sex geht.

4. Spaß beim Sex und sich selbst nicht so ernst zu nehmen ist ein Muss. Gemeinsames Blödeln und Lachen während dem Liebesspiel lässt auch die letzten Hemmungen fallen und vermittelt ein Gefühl von Vertrauen und vor allem Freude an der Sache.

via GIPHY

5. Verabredungen zu Sex-Dates sorgen laut Umfrage für Vorfreude und werden auch meistens eingehalten. Außerdem treffen viele Paare für diese heißen Dates auch automatisch Vorkehrungen, wie stimmungsvolles Umfeld, Kerzenlicht, heiße Dessous und anregende Spielzeuge - was die Sache noch spannender und aufregender macht.

6. Zufriedene Paare sagen auch viel öfters in alltäglichen Situationen, sowie während dem Sex die drei Zauberworte: "Ich liebe dich".

via GIPHY

 

Quellen: Die gesamte Studie findet ihr hier.

 

 

  • Drucken

Kommentare