Potentieller Bilderbuch-Papa?: Diese 16 Dinge zeigen dir, ob dein Freund ein guter Vater wäre

Gute Eltern müssen unglaublich viele Dinge können, lernen und aushalten. Geduld, Verständnis, Leidenschaft und ganz viel Liebe sind nur einige davon. Diese Charakter-Eigenschaften deuten darauf hin, dass dein Liebster eines Tages ein liebevoller und fürsorglicher Papa werden könnte.

  • Bild: Shutterstock
  • Senden
  • Drucken

Beziehungppk(miss)

Im Leben einer Frau kommt (meistens) irgendwann der Zeitpunkt, an dem sie darüber nachdenkt, kleine, süße Zwerge in die Welt zu setzen. Für die Familienplanung braucht frau aber erst mal richtig gutes Papa-Material.

Aber woher wissen wir, ob unser Liebster überhaupt für die Vater-Rolle geschaffen ist? Ganz sicher kann man das natürlich nie sagen, aber diese 16 Merkmale sind auf jeden Fall ein guter Anfang.

Natürlich müssen nicht alle dieser Dinge haargenau auf deinen Partner zutreffen. Die Geburt eines Kindes kann aus dem größten Hallodri einen liebevollen, verantwortungsbewussten Menschen machen. Allerdings ist es doch auch schon mal ein gutes Gefühl, wenn einige der folgenden Dinge zutreffen, und frau sich schon im Vorhinein freuen kann.

Diese 16 Charakter-Eigenschaften deuten daraufhin, dass dein Liebster ein wundervoller Papa werden könnte:

1. Wenn ihr auf der Straße eine junge Familie mit Baby oder kleinen Kindern seht, und du aus dem "Ooooh mein Goooott, ist das süß"-Geschwärme kaum noch herauskommst, ist er nicht vollkommen genervt, sondern kann sich das Lächeln selbst nicht ganz verkneifen.

2. Er ist geduldig – und das ist wohl eine der wichtigsten Eigenschaften, die Eltern besitzen müssen. Er dreht nicht gleich durch, wenn du im Bad mal fünf Minuten länger brauchst, oder er beim Shoppen vor der Umkleide-Kabine auf dich warten muss.

3. Er ist ein liebenswerter Kindskopf. Wenn ihr mit Kindern von Freunden oder euren Familien zusammen seid, spielt er liebend gerne mit ihnen und benimmt sich selbst wie ein kleiner Junge. Das ist nicht nur unglaublich süß, sondern zeigt auch, dass er in der Vater-Rolle richtig aufgehen würde.

via GIPHY

4. Er ist ein Familienmensch. Er liebt es, Zeit mit seiner Familie zu verbringen, und will dass es immer allen gut geht.

5. Er ist unternehmungslustig und voller Energie. Er liebt es, in der Natur zu sein, Ausflüge zu machen und Neues zu entdecken – mit so einem Papa wird es garantiert niemals langweilig.

via GIPHY

6. Er geht Kompromisse ein, ohne dabei genervt zu sein. Er weiß, dass man in einer funktionierenden Beziehung das Ego hinten anstellen muss.

7. Er merkt sofort, wenn es dir nicht gut geht und tut alles, damit du dich besser fühlst.

8. Er schmeißt sein Geld nicht wahllos beim Fenster raus, sondern überlegt sich zweimal, wofür er seine Kohle ausgibt. Selbst wenn es für dich unverständliche Dinge wie ein größerer Fernseher, Videospiele oder Comics sind – so lange er sich sein Geld gut einteilt und für Dinge ausgibt, die ihm langzeitig Freude bereiten, ist alles gut.

9. Er spricht mit dir über die Zukunft. Das müssen keinesfalls Gespräche über Familienplanung sein, aber wenn er vorausdenkt und Pläne schmiedet, wie es später mal aussehen könnte, ist das ein guter Anfang.

via GIPHY

10. Er übernimmt Verantwortung für sein Leben und seine Handlungen, weiß was er will und verfolgt Ziele.

11. Seine Freunde und du seid euch einig, dass man sich auf ihn verlassen kann. In schwierigen Zeiten nimmt er nicht gleich Reißaus, sondern setzt sich mit Problemen auseinander, anstatt gleich aufzugeben.

via GIPHY

12. Er ist kreativ, hat immer wieder neue Ideen und macht alle Dinge die er angeht mit Begeisterung.

13. Er ist ein guter Geschichtenerzähler und genießt es, wenn andere an seinen Lippen hängen. Genauso wäre er dann auch ein toller Märchenerzähler für die ganz Kleinen.

14. Wenn du krank bist, kümmert er sich um dich und fragt hundertfach nach, ob er dir irgendwie helfen oder dir irgendetwas bringen kann.

via GIPHY

15. Er hat seine wilde Phase bereits hinter sich. Er hat sich ordentlich ausgelebt und kommt langsam aber doch ein bisschen mehr zur Ruhe.

16. Er ist ein liebevoller, zärtlicher Mensch, der keine Probleme damit hat, Emotionen zu zeigen und sein Herz zu öffnen.

 

  • Drucken

Kommentare