Tryout Wednesday: Maniküre bei La Ric am Graben

Wer seinen Nägeln mit einem Besuch im Nagelstudio nicht nur in puncto Optik, sondern auch Gesundheit etwas Gutes tun will, ist in dem Beautysalon im ersten Wiener Gemeindebezirk bestens aufgehoben.

  • Bild: privat
  • Senden
  • Drucken

Missen Testenelimi(miss)

Bislang habe ich zu jenen Frauen gehört, die Nagelstudios eher skeptisch gegenüber stehen. In Bezug auf Nägel ist mir nämlich vor allem Natürlichkeit wichtig, mit künstlichen Nägeln und Glitzersteinen oder Malereien auf den Nägeln kann ich nur wenig anfangen. Trotzdem sind Hände die Visitenkarte eines Menschen, weshalb ihre Pflege nicht vernachlässigt werden sollte.

Darum habe ich mir einen Termin im Beautysalon La Ric am Graben im ersten Wiener Gemeindebezirk vereinbart. Dort werde ich freundlich von Geschäftsführer Sascha Schernthaner in Empfang genommen, der anschließend auch die Maniküre durchführt. Die klassische Business Maniküre beginnt mit einem Handbad. Danach wird die überschüssige Nagelhaut am Nagelbett mit speziellen Geräten auf sanfte Art entfernt. Ein großer Fehler sei es laut Sascha Schernthaner, die Nagelhaut wegzuschneiden. Dadurch bekommt der Körper das Signal, immer mehr Nagelhaut nachzuproduzieren. Wer die Nagelhaut trotzdem immer weiter wegschneidet, riskiert, dass der Nagel nach links und rechts hin breiter und dadurch brüchiger wird.

 

 

Während Sascha Schernthaner die Nägel in Form feilt, gibt er auch gerne Tipps, wie man die Nägel am besten zu Hause pflegt. Man sollte auf keinen Fall mit spitzen Gegenständen unter den Nagel fahren, denn so wird das Nagelbett künstlich verkürzt. Wer schmutzige Nägel hat, der nimmt am besten einfach ein kleines Bürstchen zur Hand. Am Ende der Maniküre werden die Nägel noch gründlich poliert, danach gibt es ein Handpeeling sowie eine Handmassage. Natürlich werden im La Ric auch alle Wünsche bezüglich Design erfüllt, wobei Sascha Schernthaner auch in puncto Nagellack zum Motto "weniger ist mehr" rät, denn am Ende greift jeder Nagellack den Naturnagel an. Generell werden die Behandlungen im La Ric in Zusammenarbeit mit Ärzten und medizinischem Wissen über Nägel entwickelt, was am Ende den Kunden zugute kommt. Hier werden die Nägel also nicht nur optisch verschönert, sondern auch etwas Gutes für die Gesundheit getan!

 

vorher (links) und nachher (rechts)

 

>> Alle Preise und Infos findet ihr hier

  • Drucken

Kommentare