Babynamen: 9 Altmodische Namen, die eigentlich verdammt cool sind

Altdeutsche und biblische Namen wie Noah oder Paul sind schon lange wieder modern – doch es gibt noch viele andere altmodische Namen, die ein Comeback verdienen.

  • Bild: Shutterstock
  • Senden
  • Drucken

Panoramamuhr(miss)

Weibliche Vornamen

Avila

Avila ist ein altdeutscher Name, der früher häufig zu Ehren der heiligen Theresa von Avila vergeben wurde.

Minna

Minna war bis 1920 ein sehr weit verbreiteter Name, ist seitdem jedoch fast ausgestorben.

Odilia

Auch Odilie finden wir sehr hübsch!

Josefa

Dieser Name hat seinen staubigen Ruf inzwischen abgelegt.

Adele

Ursprünglich eine Kurzform für Adelheid. Und nein, wir denken dabei nicht an die Sängerin ;-)

Männliche Vornamen

Silas

Silas war Vertrauter und Begleiter des Apostels Paulus. Auch Jessica Biel und Justin Timberlake gaben ihrem Sohn diesen Namen.

Titus

… er muss ja kein rothaariger Außenseiter werden wie Titus Feuerfuchs. ;-)

Kilian

Kilian ist ein ursprünglich keltischer Name, der zwar in den letzten Jahren wieder etwas moderner geworden, aber immer noch selten ist.

Adam

Laut Schöpfungsgeschichte ist Adam der älteste Name der Welt.

Milan

Auch Shakira und Piqué haben Gefallen an diesem alten slawischen Namen gefunden und ihren Sohn so getauft.

  • Drucken

Kommentare