Videos und Bilder aufgetaucht: So grob behandeln diese Krankenschwestern Neugeborene

Zwei Krankenschwestern aus Jacksonville amüsierten sich auf grobe Weise mit den neugeborenen Babys auf ihrer Station. Das ganze kam auf, weil die beiden die Bilder und Videos auf Snapchat posteten.

  • Bild: Snapchat
  • Senden
  • Drucken

Panorama(miss)

Ein Video zeigt eine Krankenschwester, die ein Neugeborenes wie eine Marionette zu einem „50 Cent“ Song zappeln lässt und dabei grob seine kleinen Ärmchen in die Luft reißt. Auf einem anderen Bild hält sie einem Baby den Stinkefinger hin – und das alles, während die Mütter der Neugeborenen nebenan auf der Krankenhausstation liegen. Diese Videos und Fotos gelangten nun an die Öffentlichkeit weil die beiden Krankenschwestern sie auf Snapchat posteten. Die Aufnahmen wurden "Action News Jax" zugespielt und machen im Netz gerade die Runde. Was sie noch alles mit den Babys gemacht haben, ist nicht bekannt.

Das Krankenhaus hat die beiden Mitarbeiterinnen sofort suspendiert und wird den Fall laut eigenen Angaben untersuchen.

Quelle: Action News Jax

  • Drucken

Kommentare