Endlich: Bald gibt es gelockte, rothaarige und glatzköpfige Emojis

Endlich mehr Vielfalt in der Emoji-Welt.

  • Bild: Shutterstock
  • Senden
  • Drucken

Technik(miss)

Es ist allerhöchste Zeit, dass unsere Emojis endlich so vielfältig werden, wie die Menschheit selbst. Schon vor über zwei Jahren forderten deshalb 21.000 Personen, dass auch Rothaarige ihre eigenen Emojis erhalten sollen.

Diversity am Smartphone

Nun ist es bald so weit: 67 neue Symbole, die sich auf verschiedene Hair-Styles konzentrieren, werden gegen Jahresende zu unserer Emoji-Sammlung hinzugefügt. Darunter Glatzköpfe, Locken und rote Haare.

  • Drucken

Kommentare