Don't let anorexia eat you alive: Künstler macht mit Disney Figuren auf Magersucht aufmerksam

Immer jünger werden die Patienten, die mit Magersucht diagnostiziert werden. Der Künstler Saint Hoax möchte auf dieses Thema deshalb mit Disney Figuren aufmerksam machen.

  • Bild: (c) Saint Hoax
  • Senden
  • Drucken

Viral(miss)

Man geht davon aus, dass Magersucht vor allem Mädchen im Alter von 12 bis 25 Jahren betrifft. Doch die Krankheit, bei der die Betroffenen Nahrung oft streng verweigern oder extrem Diät halten, betrifft auch immer mehr sehr junge Mädchen.

Der Künstler Saint Hoax möchte mit seiner Aktion darauf aufmerksam machen. Er machte aus den sowieso bereits sehr schlanken Disney Figuren magersüchtige Klappergestelle. Damit soll die Aufmerksamkeit auf das wichtige Thema gelenkt werden, denn im schlimmsten Fall führt Magersucht zum Tod. Die Bilder, die vor allem eine sehr junge Zielgruppe ansprechen sollen (er selbst spricht auf seiner Homepage von 5-jährigen die bereits mit der Krankheit diagnostiziert wurden), laufen unter dem Namen "Royal Misfits" und sind wirklich schockierend. Sie machen dem Betrachter erneut klar, warum der verquere Schlankheitswahn in der Gesellschaft endlich geändert werden muss.

 

  • Drucken

Kommentare