"Schwabbelig": Lady Gaga richtet sich nach Body-Shaming an ihre Fans

Die toughe Sängerin hat eine klare Meinung zu fiesen Kommentaren über ihren Körper.

Pepsi Zero Sugar Super Bowl LI Halftime Show
  • Bild: (c) Getty Images (Christopher Polk)
  • Senden
  • Drucken

Stars14.02.2017 | 15:27 pk(miss)

Lady Gaga rockte am 5. Februar am 51. Super Bowl in Texas die Bühne und begeisterte mit ihrer Energie sogar die Nicht-Gaga-Fans im Publikum.

via GIPHY

Doch neben dem großen Lob, das die Sängerin für ihre Performance einheimste, gab es in den sozialen Medien auch ziemlich viele negative Kommentare zum Auftritt - allerdings nicht wegen ihrer Leistung als Sängerin, sondern wegen ihrem Körper.

Ihre "Fans" bezeichneten Gagas Figur als "schwabbelig", "schlaff" und sogar "fett" und echauffierten sich über die Tatsache, dass sich die Sängerin mit "diesem Körper" in so ein knappes Outfit "zwänge".

Einatmen, ausatmen

Auf diesen unfassbaren Mist hat der toughe Popstar natürlich eine schlagfertige und vollkommen gelassene Reaktion parat. Auf Instagram postete Gaga ein Bild des Superbowl-Auftritts mit einem kurzen Text and ihre Follower:

"Ich habe gehört, dass mein Körper gerade ein großes Thema ist. Dazu kann ich nur sagen, ich bin stolz auf meinen Körper und dass solltet ihr auch sein. Es spielt keine Rolle, wer ihr seid oder was ihr tut. Ich könnte euch eine Million Gründe dafür nennen, warum ihr nicht die Bedürfnisse von allen zufrieden stellen müsst um Erfolg zu haben. Sei du selbst – ohne Kompromisse. So machen es Gewinner. Vielen Dank, dass ihr mich unterstützt. Ich liebe euch."

  • Drucken

Kommentare