Bewundernswert: Orlando Bloom spricht erstmals über die Trennung von Katy Perry

Die beiden waren das Traumpaar Hollywoods. Anfang dieses Jahres dann das unerwartete Beziehungs-Aus. Nun gibt Bloom zum ersten Mal ein Statement zur Trennung ab.

  • Bild: (c) 2015 Getty Images
  • Senden
  • Drucken

Stars13.04.2017 | 09:18 (miss)

Öffentliche Trennungen sind schwer

Katy Perry (32) hatte sich bereits kurz nach der Trennung zu Wort gemeldet. "Man kann auch befreundet sein und seinen Ex-Partner noch lieben! Keiner ist ein Opfer oder schuld. Werdet erwachsen", gab sie kurz nach der Trennung bekannt. Ihr scheint der Trubel um ihre Trennung wohl gehörig auf die Nerven gegangen zu sein. Das ist allerdings verständlich, Trennungen im Rampenlicht sind eben keine einfache Sache und Perry musste ja bereits mit ihrem Exmann Russel Brand eine solche durchmachen.

"Wir sind erwachsen"

Orlando Bloom(40), der vor der Beziehung mit Katy Perry mit dem Model Miranda Kerr verheiratet war und mit ihr auch einen gemeinsamen Sohn hat, spricht nun erstmals öffentlich über das Liebes-Aus. "Wir sind Freunde", erzählt Bloom laut ElleUK, "Es ist gut. Wir sind erwachsen. Sie ist nun mal eine öffentliche Person, aber ich glaube niemanden interessiert, was ich mache. Das sollte es auch nicht. Das ist zwischen uns. Es ist besser, ein gutes Beispiel für die Kinder zu sein und zu zeigen, dass Trennungen nichts mit Hass zutun haben müssen."

Orlando betont auch, dass seine Trennung von Miranda Kerr besonders schwer war, da beide vermeiden wollten, dass ihr Sohn Flynn irgendwann Unwahrheiten über seine Eltern im Internet liest

 

 

 

  • Drucken

Kommentare