OP-Wahn: Diese Rapperin kennen wir alle, nur sah sie früher komplett anders aus

Ihre zweijährige Tochter wird ihre Mama eines Tages auf Fotos wohl eher nicht erkennen - denn davon, wie die US-Amerikanerin noch vor einigen Jahren bei ihrem Durchbruch aussah, ist definitiv nicht mehr viel übrig.

  • Bild: Getty
  • Senden
  • Drucken

Stars17.05.2017 | 15:45 Red(miss)

Brust, Nase, Lippen - kaum ein Körperteil wurde bei US-Rapperin Lil' Kim (42) nicht "bearbeitet". Ihr Gesicht wirkt mittlerweile steif, ihre Mimik eingefroren. Viel ist optisch nicht mehr übrig, von der Lil' Kim, die 2001 mit Christina Aguilera, Pink und Maya mit ihrem gemeinsamen Song "Lady Marmelade" große Erfolge feierte. Es folgte ein Leben voller Höhen und Tiefen, Exzesse, Drogen, Parties - und Beauty-Operationen. Ihre kleine Tochter Royal Reign dürfte sie allerdings etwas auf den Boden zurück geholt haben. Schade nur, dass sie ihre Mama wohl nicht wieder erkennen wird, wenn sie sich eines Tages Fotos von früher ansehen wird.

Say cheese 😬"💰💰💰" #lilkim #beehive

Ein Beitrag geteilt von Lil' Kim (@lilkimthequeenbee) am

Und so sah Kim bei zur Zeit ihres Durchbruchs 1999 aus - wir erinnern uns:

  • Drucken