Makellos: Diese Schönheitsfehler finden Männer an uns wunderschön

Große Nase, Sommersprossen, Zahnlücke? Was wir häufig an uns selbst hässlich finden, finden andere wunderschön.

  • Bild: Shutterstock
  • Senden
  • Drucken

Stars14.07.2017 | 14:06 (miss)

Jeder Mensch orientiert sich an seiner Umwelt - vor allem, wenn es um das eigene Aussehen geht. Was uns viele Frauenmagazine häufig als "Schönheitsideal" verkaufen, ist in Wahrheit nichts anderes, als ein momentan vorherrschender Trend. Darum (oder gerade deshalb) sollte man anfangen, die eigene Schönheit zu kultivieren - und sich selbst als schön zu empfinden. Denn Tatsache ist, es kommt gar nicht mal so sehr darauf an, wie groß deine Nase ist, deine Lippen oder welche Form dein Gesicht hat - es kommt auf deine Meinung zu dir selbst an und darauf, ob du dich selber respektierst. Denn nur, wer sich selbst lieben gelernt hat, strahlt diese eine Sache aus, die wirklich schön macht: Selbstbewusstsein

Um aber mit dem Vorurteil aufzuräumen, dass Männer generell nur perfekte Instagram-Girls schön finden, haben wir hier ein paar "Makel" (die ja eigentlich keine sind) zusammengefasst, die bei den Herren ganz und gar positiv aufgefasst werden.

 

1. Sommersprossen

Als Teenager verbringt man so viel Zeit vor dem Spiegel, um die Sommersprossen zu überschminken - dabei sollte man sie feiern! Bei Modenschauen werden Models sogar momentan Sommersprossen aufgemalt - weil sie einfach wirklich entzückend aussehen. 

via GIPHY

 

2. Zahnlücke

Deine Zähne sind nicht perfekt gerade? Dann hast du Glück gehabt! Embrace the tooth gap!

via GIPHY

 

3. Nase

So viele Frauen finden ihre Nase gar nicht schön und klagen darüber, dass sie sie als zu groß empfinden. Mädels: Kleopatra wurde vor allem deshalb als so schön empfunden, weil sie ein sehr markantes Profil hatte. 

via GIPHY

 

4. Rundungen

Du hasst deine Oberschenkel, deine Hüften oder deinen Bauch? Du solltest lernen, dass es absoluter Blödsinn ist, wenn du deine Rundungen nicht magst. Grundsätzlich gilt: Körperliche Fitness ja, Schlankheitswahn NEIN. Die Zeiten der hungernden Size Zeroes sind vorbei. Steh' zur natürlichen Form deines Körpers! Das gilt natürlich auch für Frauen, die von Natur aus sehr schlank sind. Schließlich ist nicht die Körperform ausschlaggebend, sondern die eigene Gesundheit - ein gesunder Körper strahlt das aus und wirkt deshalb attraktiv auf andere. 

via GIPHY

 

5. Kleiner Busen

Ein üppiges Dekolleté ist schön - ein kleiner Busen aber auch! Vor allem, wenn man ihn in hauchzarte Spitzen-Bralettes hüllt... 

via GIPHY

 

6. Klein sein

Man muss definitiv keine 2 m langen Beine haben, um attraktiv zu sein - Studien beweisen sogar, dass Frauen zwischen 1,6 m und 1,7 m Körpergröße die besten Chancen beim anderen Geschlecht haben. 

via GIPHY

 

  • Drucken

Kommentare