Tränendrüse: Die süße Geschichte, wie Harry Styles Jungs dazu inspiriert, sich die Nägel zu lackieren

Mädchen sollen Rosa tragen, Burschen Blau? Unsinn! Genauso wie die Tatsache, dass Nagellack nur Mädchen tragen dürfen.

  • Bild: Getty
  • Senden
  • Drucken

Stars11.09.2017 | 15:37 Red(miss)

Harry Styles ist zur Stil-Ikone avanciert. Wer etwas anderes behauptet, lügt schlicht und einfach (behaupten wir jetzt einfach mal ;). Seinen exzentrischen Looks bleibt er treu, dabei ist ihm egal, was die Anderen sagen. Harrys Styles (!) zeichnen sich durch eine besondere Liebe zum Detail aus, was wahren Fans schon aufgefallen sein sollte: Harry trägt immer wieder Nagellack. Die Geschichte, wie er damit aber das Leben vieler kleiner Jungen bunter gemacht hat, rührt wahrlich zu Tränen.

Klar, Harry ist in vielerlei Dingen anbetungswürdig: Er ist ein grandioser Schauspieler und ein noch tollerer Sänger - wofür wir ihn aber am meisten lieben, ist die Tatsache, dass er auf Stereotype pfeift - denn wer sagt, dass Nagellack nur für Mädels ist? Eben!

Aber von Anfang an: Alles begann, als ein Twitter-User und Fan ein Foto ihres kleinen Bruders teilte:

"Mein kleiner Bruder hat ein Foto von Harry Styles mit lackierten Nägeln gesehen und mich gebeten auch seine anzumalen. Er habe nicht gewusst, dass Jungs auch Nagellack tragen dürfen", schreibt sie zu ihrem Foto.

Von diesem Moment an begannen Menschen weltweit, das Bild positiv zu kommentieren oder ähnliche Bilder zu posten - ganz einfach, weil Burschen tun und lassen können, was sie wollen. "Mein Bruder dachte das gleiche, also habe ich ihn mit einer kleinen Maniküre überrascht. Und er liebte es", schreibt zum Beispiel Userin Michelle zu ihrem süßen Bild:

Haaaaach...

  • Drucken