Das schreit nach Ärger!: GNTM-Céline legt sich mit Heidi Klum an

Wenige Monate nach ihrem Sieg bei der Castingshow Germany's Next Topmodel hat Céline Bethmann schon die Nase voll von den damit verbundenen Verpflichtungen. Was Heidi wohl dazu sagt?

  • Bild: Shutterstock
  • Senden
  • Drucken

Stars13.09.2017 | 09:14 (miss)

Die neunzehnjährige Céline Bethmann hat es geschafft! Seit die junge Schönheit die letzte Staffel von Germany's Next Topmodel gewonnen hat, reißen sich sämtliche Modelabels und Agenturen um sie. Mit allen von ihnen darf die Deutsche jedoch nicht so ohne Weiteres zusammen arbeiten. Schließlich läuft bei Céline derzeit noch alles über die Klumsche Model-Agentur, an die sie insgesamt über zwei Jahre vertraglich gebunden ist. Ganz happy dürfte das Nachwuchsmodel darüber jedoch ganz offensichtlich nicht sein.

Sie will sich nach fünfmonatiger Zusammenarbeit aus allen GNTM-Verträgen lösen. Das ließ sie der Heidi Klum GmbH sogar schon per Anwalt ausrichten. Die rechtliche Vertretung von Heidi Klum will ihr das jedoch nicht so einfach durchgehen lassen. "Zwischen unserer Mandantin und Frau Bethmann besteht seit Mai 2017 ein zweijähriges, festes Arbeitsverhältnis. Wir werden daher für unsere Mandantin die unwirksame Kündigung zurückweisen (...)", kontert etwa Heidi Klums Anwalt Christian-Oliver Moser.

Oh-oh! Ob sich Céline nach dieser nüchternen Abfuhr so einfach geschlagen gibt? Wir halten euch auf dem Laufenden.

  • Drucken

Kommentare