Jessica Paszka und David Friedrich: Das soll der wahre Grund für ihre Trennung sein

Dass zwischen dem "Bachelorette"-Pärchen nichts mehr läuft, ist kein Geheimnis mehr. Jetzt verrät ein Insider, warum es soweit kam.

  • Bild: Instagram: Jessica Paszka
  • Senden
  • Drucken

Stars09.10.2017 | 12:00 (miss)

Fans vermuteten schon länger, dass diese Beziehung keine Zukunft haben könne. Und tatsächlich: Drei Monate nach dem Finale der diesjährigen "Bachelor"-Staffel sind Jessica Paszka und David Friedrich kein Paar mehr. Über die Gründe dafür schweigen sich beide hartnäckig aus. Den wahren Grund für die Trennung soll nun aber ein Bekannter der beiden ausgeplaudert haben. Er verriet etwa, dass David seiner Jessica zu oft nicht beigestanden sei. Auch dann nicht, wenn sie ihn am dringendsten brauchte. Das Fass zum Überlaufen gebracht habe schließlich die Tatsache, dass er die "Bachelorette" nicht einmal dann besuchte, als sie am 24. September aufgrund von Überlastung im Krankenhaus war.

Dabei soll der "Eskimo Callboy"-Schlagzeuger an besagtem Tage durchaus im Lande gewesen sein. Schließlich tourte er nur bis 19. September mit seiner Band durch Japan. Danach seien bis 5. Oktober erst mal keine weiteren Auftritte mehr geplant gewesen. Warum er seiner Liebsten keinen Besuch abstatte, ist auf den ersten Blick also tatsächlich nicht nachvollziehbar. Kein Wunder, dass Jessica deshalb wohl der Kragen geplatzt ist.

  • Drucken

Kommentare