Noch vor tausenden von Jahren hatten alle Menschen eine Augenfarbe und die war Braun. Doch mittlerweile haben 10 Prozent der Weltbevölkerung blaue, graue oder grüne Augen. Forscher haben lange untersucht, was der Grund dafür ist und sind zu der Erkenntnis gekommen, dass die Ursache für die blaue Augenfarbe in der Mutation des OCA2-Gens liegt, das für braune oder grüne Augen zuständig ist. Beziehungsweise wurde entdeckt, dass ein Gen HERC2 diese Pigmentierung einfach ausschaltet. Dadurch wurden die ersten Menschen mit blauen Augen geboren. Alle Menschen, die blaue Augen haben, haben somit das exakt gleiche Gen HERC2. Das führt zu der Theorie, dass alle blauäugigen Menschen einen gemeinsamen Vorfahren haben und somit entfernt miteinander verwandt sind.

Wissenschafter gehen davon aus, dass es zur Mutation des Gens erstmals vor 6000 bis 10000 Jahren gekommen ist und sich diese Richtung Norden ausgebreitet hat. Durch einen DNA-Abgleich konnte festgestellt werden, dass vor rund 7.000 Jahren die ersten Menschen mit blauen Augen in Nordspanien gelebt haben.