Laut Experten sind alle Sternzeichen auf irgendeine Art und Weise intelligent. Doch zwei stechen etwa besonders heraus. Denn Menschen mit den Sternzeichen Wassermann oder Skorpion sollen grundsätzlich besonders klug sein. 

Analytische Intelligenz

Hier gewinnt ganz klar der Wassermann. Er kann ganz leicht Tatsachen analysieren und hat meist auch einen hohen Intelligenzquotienten. Ein Beispiel für das typische Verhalten eines Wassermannes wäre etwa Sheldon Cooper aus der Serie „The Big Bang Theory“. Er ist extrem klug, kann aber Emotionen und die Realität der Welt nicht wirklich verstehen.

Wahrnehmende Intelligenz

Ganz im Gegensatz zum Wassermann können Skorpione Motive und Hintergedanken von Menschen augenblicklich durchschauen. Skorpionen kann man nichts vormachen, jeder Versuch ist umsonst.

Share This