Das Ende von Pretty Little Liars hinterließ im Juni 2017 bei vielen Fans der Mystery-Serie eine große Leere. Jetzt darf aufgeatmet werden: Ein Spin-off der Serie wurde offiziell bestätigt. Und auch die Besetzung dafür steht bereits.

Pretty Little Liars kommt zurück

Im Juni 2017 lief die letzte Folge der letzten und siebten Staffel von Pretty Little Liars auf dem Sender Freeform. Zurück blieben unzählige traurige Fans, die sich jetzt endlich über ein Comeback der Serie freuen können – zumindest auf ein kleines im Rahmen eines Spin-offs. „Pretty Little Liars: The Perfectionists“ basiert, so wie PLL, auf dem gleichnamigen Buch der Autorin Sara Shepard.

Geheimnisse, Lügen und Alibis: Darum geht es im PLL-Spin-off

Wie der Name „The Perfectionists“ schon verrät, geht es in der Serie um die Kleinstadt Beacon Heights, in der alles ganz und gar perfekt zu sein scheint. Der Druck makellos zu sein, scheint dann jedoch auch der Grund für einen mysteriösen Mord in der Stadt zu sein. Wie bei PLL dreht sich im Spin-off alles um Geheimnisse, Lügen und eine perfekte Scheinwelt.

Diese Schauspieler sind dabei

Schauspielerinnen Janel Parrish, in der Serie Mona Vanderwaal, und Sasha Pietere alias Alison DiLaurentis, werden wieder mit von der Partie sein. Außerdem dabei? Gossip-Girl-Mum Kelly Rutherford und Schnuckel-Sänger und Schauspieler Eli Brown.

via GIPHY

 


Sasha Pieters wird weiterhin Alison DiLaurentis verkörpern.

Auch Mona Vanderwaal bleibt PLL-Fans erhalten. Schauspielerin Janel Parrish bestätigte ihre Teilnahme an der Serie bereits.

Kelly Rutherford wird auch in "Pretty Little Liars: The Perfectionists" zu sehen sein. Man kennt sie schon aus "Gossip Girl". Dort verkörperte sie Lily van der Woodsen.