Er ist talentiert, klug, gutaussehend und unglaublich sexy. Es gibt unendlich viele Gründe, warum man Ryan Gosling einfach lieben muss – wir haben gerade noch einen weiteren entdeckt.

via GIPHY

Hardcore-Gosling Fans wissen es vielleicht schon lange, aber wir haben erst jetzt herausgefunden, dass das Multitalent lange vor La La Land, wo er ja überraschend beeindruckende Gesangs-Künste zum Besten gibt, bereits als Front-Sänger in einer Band gesungen hat.

Dead Man’s Bones

2009 gründete der Schauspieler gemeinsam mit seinem Film-Kollegen Zach Shields die „Dead Man’s Bones„. Und in ihrem ungewöhnlichen (gleichnamigen) Album geht es ausschließlich um von Tod, Magie, Geistern, Zombies und anderen gruseligen Szenarien und Kreaturen inspirierte Horror-Stories. Die 12 Songs des Albums wurden zusammen mit dem Silverlake Conservatory-Kinderchor aufgenommen.

Was außerdem dringend mal honoriert werden muss, ist Ryans unglaublich coole Stimme. An dem Schauspieler ist nämlich ein richtig guter Sänger verloren gegangen. Aber wer weiß, was die Zukunft bringt. Wir würden uns jedenfalls wahnsinnig über ein weiteres Album mit unserem Hollywood-Hotty Nummer 1 freuen, der gerade noch um einiges interessanter geworden ist…

Für alle, die die Songs (und Ryan) genauso süß finden wie wir, gibt es hier eine kleine Doku zum Album:

 

Share This