Die Veröffentlichung des Bildes wurde naturgemäß von reichlich Medienrummel begleitet. Zunächst teilte Engels Mutter Sonja ein Bild ihres Enkels auf ihrer Facebook-Seite, löschte dieses jedoch kurze Zeit später wieder. „Ich liebe dich so sehr, du hast Kraft und Stärke in unser aller Leben gebracht, mein kleiner Held“, kommentierte sie laut Medienberichten den Schnappschuss.

Nachdem das Posting gelöscht wurde, rätselten die Fans im Netz fieberhaft über den Grund für das Verschwinden des Bildes. Schließlich teilte Engels auf ihrer offiziellen Facebook-Seite die Aufnahme am Dienstag erneut und gab eine kurze Stellungnahme ab.

„Da durch dieses Foto so eine Aufregung entstanden ist, möchten wir gerne dazu etwas sagen: Wir haben Alessio nicht versteckt oder uns für ihn geschämt so wie einige es behaupten haben. Er ist unser ganzer Stolz und sein Gesicht muss auch kein Geheimnis sein. Trotzdem haben wir ihn bisher nur distanziert gezeigt, um ihn vor diesen schrecklichen Menschen die solche herzlosen Kommentare abgeben zu schützen. Jeder möchte sein Kind schützen! Auch in Zukunft steht für uns Alessio an erster Stelle und soll wie ein ganz normaler Junge aufwachsen. Bitte habt dafür Verständnis“, schrieb die Neo-Mama.

Das schönste was es für uns auf Erden gibt bist du ! ❤️Da durch dieses Foto so eine Aufregung entstanden ist möchten…

Posted by Sarah Engels on Tuesday, October 13, 2015

Medienrummel hin oder her – eins steht fest: Der Kleine ist Papa Pietro wie aus dem Gesicht geschnitten!

Share This