Nun wurde offiziell bestätigt, dass Katy Perry im Februar im ‚University of Phoenix Stadium‚ in Glendale, Arizona, auf der Bühne stehen und ihre größten Hits zum Besten geben wird.

 

Nachdem die Ankündigung gemacht wurde, richtete Perry ein Wort ein ihre Fans. In einem Online-Video sagte sie vergangene Nacht: „Ich habe dieses Jahr einige verrückte Ideen. Wie wäre das, wenn wir das Stadion in Glitter hüllen? Und den Glitter kann man essen.“

 

Schon seit August wurde vermutet, dass die 30-Jährige beim NFL-Finale auftreten wird. Vergangenes Jahr schalteten zum Endspiel der American-Football-Liga 111,5 Millionen Menschen ein. Neben Katy Perry waren auch Coldplay und Rihanna im Rennen um den begehrten Auftritt. Die ‚National Football League‘ (NFL) diskutiert seit Längerem darüber, ob Stars künftig für ihren Auftritt in der Halbzeit des Super Bowl zahlen sollen. Einen solchen Deal würde zumindest Katy Perry eigentlich eher ablehnen, erklärte sie kürzlich.

Share This