Conchita rockte den Red Carpet

 

Wurst goes Hollywood! Die Songcontest-Gewinnerin pilgerte als Begleitung der Austro-Journalistin Barbara Gasser – sie saß als eine von 90 Auslandsjournalistinnen in der Jury des Golden Globe Komitees – zu dem Event der Extraklasse. In einem tannengrünen Abendkleid aus Samt und Seide schwebte die Österreicherin in gewohnt anmutiger Manier über den Red Carpet.

 

Dafür gab’s Applaus und flächendeckendes Lob aus den Reihen der US-Presse. Das Magazin „People“ schrieb beispielsweise: „It might be too early to crown a favorite red carpet arrival, but here’s one strong contender“ und würdigte damit den fulminanten Auftritt der wandlungsfähigen Drag Queen. „Conchita Wurst strutted her stuff on the 2015 Golden Globes red carpet wearing a dress that brought a lot of drama“ – kommentierte die Huffington Post.

 

Im Vorfeld der Veranstaltung twitterte die Sängerin eine Message im Sinne der Meinungsfreiheit und nutzt so die öffentliche Plattform des Gala-Events:

 

„Versuche immer, hinter den Vorhang zu blicken“, schrieb Wurst vor der Verleihung auf Twitter und nahm dabei Bezug auf die Terroranschläge in Paris. „Lasst uns nicht vergessen, dass Veranstaltungen wie diese auch für die Vielfalt und den Ernst der Unterhaltung als Kunstform stehen. Zuletzt haben Ereignisse in Europa gezeigt, dass die Meinungsfreiheit angegriffen wird. Lasst uns gemeinsam unseren unaufhaltsamen Kampf für Frieden und Freiheit und Meinungsfreiheit weiterführen.“

 

 

 

Grapschalarm bei Jennifer Aniston

Kein Scherz, Jennifer Aniston legte während eines Interviews mit TV-Host Ryan Seacrest am Red Carpet bei Kate Hudsons Hintern Hand an!

 

Das Video dazu gibt’s hier:

 

 

 

Benedict Cumberbatch: Achtung Fotobombe!

Während der Aufzeichnung der Show ereignete sich eine Fotobomb-Aktion der Sonderklasse. Eine als Nordkoreanerische Soldatin verkleidete Margaret Cho verlangte vor laufenden Kameras ein Foto mit Meryl Streep. Soweit, so gut. Cumberbatch nutzt die Gunst der Stunde und hechtete der Hollywood-Beau in die Höhe und verewigte sich auf dem Schnappschuss.

 

Das Video dazu gibt’s hier:

 

 

 

 

Jennifer Lopez: Beinschlitz mit Folgen

 

Die Sängerin tanzte in einem wallenden Glitzerkleid mit gewagtem Beinschlitz von Designer Zuhair Murad am roten Teppich auf und zog damit nicht nur die Blicke der Fotografen, sondern auch die einiger Kritiker auf sich.

 

Copy Cat? Zugegeben, ihr Posing im Blitzlichtgewitter erinnerte stark an jenes von Schauspielerin Angelina Jolie im Rahmen der Oscarverleihung 2012. Jolies Schenkel erlangten damals zweifelhaften Ruhm. Nun tappte La Lopez in die Posing-Falle. Böse Zungen sprechen daher von einem „Angelina Jolie“-Moment. 

 

 

Noch mehr Highlights gefällig? Dann klickt euch durch unsere Diashow!

 

 

Share This