Die meisten Paare haben beim Liebesspiel ihr eigenes Tempo. Dies ist oft ein Resultat persönlicher Präferenzen, zeitlicher Faktoren, Alltagsgestaltung und Sex-Lust. Eine Studie von der University of Kentucky enthüllte nun das perfekte Timing für Sex.

So lange dauert Sex im Durchschnitt

Im Zuge der Untersuchung wurden 14.400 Frauen und Männer, sowohl Singles als vergebene Menschen, über ihre Sexgewohnheiten und individuellen Vorstellungen befragt. Das Ergebnis: Der Sex der Befragten dauert im Schnitt zehn Minuten. Diese Angabe ist jedoch kritisch zu betrachten. Frühere Studien haben gezeigt, dass das persönliche Zeitempfinden während dem Sex verzerrt ist. Tatsächlich dauert Sex meistens weniger lang, als wir denken.

Eine weitere zentrale Erkenntnis der Studie war, dass sich der Großteil der befragten Personen längeren Geschlechtsverkehr wünscht. Männer wollen demnach in etwa 20 Minuten Liebe machen – für Frauen sollte Sex im Idealfall zwischen 15 und 20 Minuten dauern, oder länger!