Es ist nicht viel bekannt über die Beziehung von Hollywood-Hotty Ryan Gosling und seiner Liebsten, Eva Mendes. So wird etwa immer noch spekuliert, ob die Schauspieler mittlerweile geheiratet haben, von den Geburten ihrer zwei Kinder erfuhr die Öffentlichkeit erst Wochen später. Fazit: Die beiden wissen, wie man sich Reporter vom Hals hält.

via GIPHY

Seit sechs Jahren sind Ryan und Eva, die sich beim Dreh zu „The Place Beyond The Pines“ kennenlernten und Augenzeugen zufolge vom ersten Moment verrückt nacheinander waren, ein Paar. Seitdem wurde es aber immer stiller um die beiden.

#ryangoslingevamendes 🌹❤️

Ein von SUSAN ISHAK MAROUKEL ⚖ (@susaniishak) gepostetes Foto am

Nun plauderte ein gemeinsamer Freund ein paar private Details aus dem Leben der Schauspieler aus. Und dieses Leben ist scheinbar ganz anders, als man es von Hollywood-Größen gwohnt ist.

Down to earth

Sie wollen ihre Kinder unbedingt in einem normalen Umfeld aufziehen„, erzählte der Insider dem People Magazine. „Ryan und Eva sind sehr vorsichtig was ihr Privatleben angeht, Zuhause sind sie natürlich wie jede andere Familie. Sie hassen den LA-Lifestyle und bevorzugen es, in die Natur zu fahren und sich an Orten aufzuhalten, wo sie nicht ständig im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen!„.

Statt einer fetten Villa, die sich die beiden A-Promis locker leisten könnten, leben Ryan und Eva in einem gemütlichen „schlichten Zwei-Schlafzimmer-Appartment“, in dem Ryan schon als Single gewohnt haben soll. Sie sollen auch keine Haushälterinnen oder Babysitter haben, sondern kümmern sich selbst um ihre Kinder – mit etwas Unterstützung von Evas Familie. Wie dankbar Ryan für seine Frau und Familie ist, hat er mit einer ungewöhnlich offenen und unglaublich berührenden Rede bei den Golden Globes in Worte gefasst:

via GIPHY

Ich würde gerne versuchen einer Person angemessen zu danken und sagen: Während ich gesungen und getanzt und Klavier gespielt habe und eine der schönsten Erfahrungen bei einem Filmdreh gemacht habe, hat meine Frau unsere Tochter großgezogen, war schwanger mit unserer zweiten und versuchte ihrem Bruder dabei zu helfen, seinen Kampf gegen den Krebs zu besiegen. Wenn sie das nicht alles auf sich genommen hätte, sodass ich diese Erfahrung machen konnte, würde hier heute Abend sicherlich jemand anders stehen. Also mein Schatz, danke. Und an meine Töchter, Amada und Esmeralda: Ich liebe euch. Und wenn ich darf, würde ich diesen Preis gerne Evas Bruder widmen.“

via GIPHY

 

 

Share This