Berühmtheit schützt offensichtlich nicht (immer) vor Strafe. Diese sechs Hollywood-Sternchen wurden für ihre Vergehen beinhart ins Kittchen gesteckt.

Knastbruder #1: Mark Wahlberg

Der fesche Mark ist ganz und gar kein Unschuldslamm. Schon als Teeny brach er Autos auf, nahm Drogen und wurde schließlich schon mit 17 das erste Mal eingebuchtet. Dann ist Mark 1988 beim Versuch, Alkohol zu stehlen und damit in Verbindung stehender schwerer Körperverletzung erneut 45 Tage ins Kittchen gewandert.

via GIPHY

Knastbruder #2: Shia LaBoeuf

Früh übt sich! Shia hat sich bereits in Kindertagen schuldig gemacht. Als er mit neun Jahren ein Paar Schuhe mitgehen ließ, wurde der Kleine ganze sechs Stunden im Gefängnis festgehalten. Drei Jahre später erneut, diesmal, weil er einen Gameboy geklaut hatte. Das war aber längst nicht alles! Mit 20 versuchte der Schauspieler einen Nachbarn mit einem Messer zu attackieren und wurde dafür für zwei Nächte eingesperrt. Als er sich weigerte, einen Shop zu verlassen, ging es nochmals eine Nacht in den Häfen. Zuletzt war LaBoeuf erneut für 25 Stunden im Gefängnis, weil er in New York ein Theaterstück unterbrochen hatte.

via GIPHY

Knastschwester #3: Nicole Richie

Drei Nächte musst die wilde Nici wegen Autofahrens unter Drogeneinfluss einsitzen. Sie war sofort geständig.

via GIPHY

Knastschwester #4: Paris Hilton

Das Partygirl ließ bekanntlich nichts aus: Auch Alkohol und Drogen nicht. Zweimal wurde Paris deshalb schon ins Kittchen gesteckt. Einmal für schlappe 23 Tage (47 sollten es laut Verurteilung eigentlich sein) wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss, das andere Mal für nur eine Nacht aufgrund von Kokainbesitz.

via GIPHY

Knastbruder #5: Matthew McConaughey

Alright, alright, alright! McConaughey spielte in seinem Haus splitternackt die Bongos, während ein anderer Mann dazu klatschte. Nachdem die Polizei aufgrund der Beschwerde eines Nachbarns dem Treiben ein Ende gesetzt hatte, musste der Nackedei neun Stunden in die Zelle. Pfff, ganz schön streng!

via GIPHY

Knastschwester #6: Lindsay Lohan

Die Gute wurde schon mehrmals von der Polizei festgenommen. Zu ihren Vergehen zählen unter anderem Drogenbesitz, Diebstahl und Fahren unter Alkoholeinfluss. Einer Gefängnisstrafe entging sie dennoch aber (fast) immer. Nur ein einziges Mal musste sie 84 Minuten im Lynwood Jail verbringen.

via GIPHY