Seit Wochen geistert ein Foto von einem weißen Schoko-Bons Aufstrich durch das Internet und alle Kinderschoko-Süchtigen fragen sich natürlich: WO KRIEG ICH DAS HER?!

Zunächst geht es mit der Frage los, was es mit den weißen Schoko-Bons auf sich hat. Diese gibt es tatsächlich, in Österreichischen Supermärkten sucht man sie allerdings meist vergebens. Auf Amazon kann man die kleinen weißen Schoko-Träume zwar noch ergattern, muss dafür aber auch ordentlich gesalzene (Achtung Wortwitz: oder besser gezuckerte) Preise zahlen (z.B. über 10€ für eine 200g Packung)

An dieser Stelle möchten wir mal einen Appell an Ferrero senden: Könnt ihr BITTE nicht solche grenzgenialleckeren Produkte auf den Markt bringen, wenn wir sie dann nicht einfach im Supermarkt kaufen können?! Das ist einfach mega fies.

Ok, wieder zurück zu den wichtigeren Dingen des Lebens: Der weiße Schoko-Bons Aufstrich. Im Internet wird bereits heiß diskutiert, wo der Limited Edition Aufstrich zu holen sein könnte. Manche meinen ihn sogar schon in deutschen Supermärkten gesehen zu haben! Die Auflösung: In diesem Fall ist Ferrero tatsächlich gänzlich unschuldig. Denn der weiße Schoko-Bons Aufstrich ist eine Erfindung der selbsternannten Aufstrich-Queen Vera Partacic. Auf ihrem Instagram Account teilt sie auch liebenswerterweise das Rezept für die weiße Köstlichkeit, die wir uns ab jetzt vermutlich löffelweise reinziehen werden.

Und so klappt’s:

  • 200 g Schoko-Bons
  • 2-3 Esslöffel sonnenblumen Öl bzw. Pflanzen Öl (notwendig, damit die Masse nicht fest wird)
  • Die Schoko-Bons mit 2-3 Esslöffel neutralem Pflanzenöl mixen bis eine glatte Masse entsteht

Auf der Instagram Seite teilt Vera Partacic noch viele weitere Aufstrichrezepte. Aber wir haben jetzt keine Zeit mehr, die durchzuschauen. Wir müssen Schoko-Bons Aufstrich machen. Noms!