Du bekommst keine Antworten mehr von dieser einen Person auf WhatsApp. Dir wird ständig nur ein Häkchen angezeigt, was so viel heißt wie, die Nachricht konnte nicht zugestellt werden und auch die blauen Häkchen, die dir verraten, ob die Person deine Nachricht gelesen hat, hast du schon lange nicht mehr gesehen. Irgendwas stimmt doch da nicht! Wenn das passiert, dann kann es gut sein, dass du blockiert worden bist! Ob das wirklich der Fall ist, kannst du aber ganz einfach herausfinden. Wenn dich jemand blockiert hat, kannst du diese 3 Dinge nämlich nicht mehr machen:

1. Sehen, wann der Kontakt zuletzt online war

Wenn du keine Antworten bekommst, aber trotzdem noch sehen kannst, wann die Person zuletzt online war, dann bist du noch nicht blockiert. Anders sieht es aus, wenn der Zeitstempel plötzlich nicht mehr angezeigt wird. Dann kann es durchaus sein, dass du auf der Blockier-Liste der Person gelandet bist. Fix ist das aber noch nicht, denn man kann diese Funktion auch einfach deaktivieren. Sobald du aber keine Uhrzeit mehr siehst und dann auch nur ein grauer Haken angezeigt wird, ist es wahrscheinlich, dass du blockiert worden bist. 100% sicher ist es dann, wenn auch die nächsten zwei Funktionen nicht mehr gehen.

2. Die Person über WhatsApp anrufen

Hat dich jemand blockiert, dann kannst du die Person auch nicht mehr über WhatsApp anrufen. Sobald es nicht mehr klingelt und keine Verbindung aufgebaut werden kann, bist du auf WhatsApp blockiert worden.

3. Den Kontakt in WhatsApp-Gruppen einladen

Bist du dir immer noch nicht ganz sicher, gibt es noch einen Trick, um zu testen, ob dich jemand blockiert hat. Versuche den jeweiligen Kontakt in eine WhatsApp Gruppe einzuladen. Wenn das auch nicht geht, dann hat dich die Person ziemlich sicher blockiert!

Auf diesen Handys funktioniert WhatsApp bald nicht mehr!