Sich über’s Handy versaute Nachrichten zu schicken oder den Partner auf WhatsApp mit sexy Fotos heiß zu machen, ist mittlerweile zu einem richtigen Trend geworden. „Sexting“ kann durchaus wieder etwas Schwung ins Liebesleben bringen.  Aber auch der Dirty-Talk mit einer neuen Bekanntschaft hat etwas Reizvolles. Um zu vermeiden, dass Fremde beim Blick auf dein Handy sofort sehen, was du da eigentlich schreibst, gibt es einige geheime Abkürzung, die das Sexting trotzdem aufregend machen. Diese zehn Kürzel solltest du auf jeden Fall kennen:

IWSN – I want Sex now

Du willst es und zwar jetzt! Mit dieser heißen Abkürzung bringst du deinen Chatpartner garantiert sofort auf Touren. Die perfekte Nachricht für einen Booty-Call.

Hund – Hab unten nichts drunter

Was hinter dieser Abkürzung steckt, errät man nicht so leicht. Damit sagst du aber einfach nur, dass du drunter nichts an hast und regst damit die Fantasie des anderen ziemlich sicher an.

4YEO – For your eyes only

Solltest du ein Nacktfoto verschicken, dann kannst du diese Abkürzung anhängen. So weiß jeder, dass das Bild nur für die Augen des Empfängers bestimmt ist. Dabei solltest du aber immer auch darauf achten, auf keinen Fall dein Gesicht zu zeigen. Die Gefahr, dass die Fotos an die Öffentlichkeit gelangen könnten, darf nämlich auf keinen Fall unterschätzt werden!

LH6 – Lets Have Sex

Auch diese Nachricht schreit nach einem Booty-Call!

Dinner for two? – 69

Nein, damit ist kein Candlelight Dinner gemeint. „Dinner for two“ ist ein Codewort für Oralverkehr. Also genauer gesagt die Sexstellung 69.

NSFW – not safe for work

Diese Abkürzung bedeutet, dass die Nachricht, die du gleich nachschicken wirst, besser an einem Ort geöffnet werden soll, an dem sie niemand anderer sehen kann. Sie ist nämlich „nicht sicher für die Arbeit“! Das kann zum Beispiel ein heißes Nacktfoto oder eine ziemlich versaute Message sein.

MaDiNa – Mach dich nackig

Du bist ready für Sex und das sofort. Damit sagst du deinem Chatpartner, dass er sich schon mal bereit machen soll, denn gleich wird’s so richtig heiß!

RRR – Rein Raus Runter

Du hast Bock auf eine schnelle Nummer? Dann verschickst du am besten dieses Kürzel. Damit deutest du an, dass du einen Quickie willst.

NSA – No strings attached

„No strings attached“ steht für „Freundschaft Plus“ oder „ohne Verpflichtungen“. Damit wird angedeutet, dass jemand nur auf Sex aus ist, aber keinesfalls eine Beziehung will. So weiß jeder sofort, worauf er oder sie sich einlässt.

MBA – Married but available

Auch diese Abkürzung klärt die Verhältnisse sofort. MBA steht für „Married but available“, also „verheiratet aber verfügbar“ und soll nichts anderes heißen, als dass die Person trotz Ehe für andere Dinge offen ist.

Diese 10 geheimen WhatsApp-Funktionen kennst du garantiert nicht!