Am heutigen Dienstagmorgen schickten Kate und William den Campern vor dem St. Mary’s Hospital in London Verpflegung, wie eine Sprecherin des Kensington Palastes bestätigte.

 

„Sie sitzen dort ja schon eine ganze Weile, und der Herzog und die Herzogin von Cambridge wollten sie wissen lassen, dass sie an sie denken.“ Nach verschiedenen Angaben auf Twitter und Instagram gab es Kaffee und Croissants.

 

Großbritannien wartet nun schon seit mehr als einer Woche gespannt auf die Geburt des kleinen Geschwisterchens von Prinz George (1). Nachdem sowohl der Geburtstag von Uroma Queen Elizabeth (89) als auch das als Geburtstermin hoch im Kurs stehende Wochenende ohne Baby-News verstrichen, setzen die wettbegeisterten Briten nun auf diesen Mittwoch (29. April) als Geburtstermin. Es ist der vierte Hochzeitstag von William und Kate, die sich 2011 in der Westminster Abbey das Ja-Wort gaben.

 

Ankündigung auf Twitter

Angeblich soll die Geburt des Babys auf Twitter angekündigt werden. Kein Wunder also, dass das Netz unter dem Hashtag #RoyalBaby unzählige Ergebnisse ausspuckt.

 

 

 

 

Share This