Kim Kardashian wollte doch nur eines ihrer zahlreichen Filter-Selfies auf Snapchat posten – doch was dabei ins Auge sticht, ist nicht Kim selbst, sondern zwei verdächtige weiße Lines im Hintergrund

Aber, aber … wer denkt denn dabei gleich an Kokain? Das kann genauso gut auch – äh – Zucker sein. Das behauptet zumindest Kim Kardashian. „Ich schenke Gerüchten wie diesen keine Beachtung, also mache ich es kurz. Das ist Zucker von unserem Zucker-Chaos von Dylan’s Candy Shop.“

Kurz darauf scheint sogar Kim Kardashian aufgefallen zu sein, wie dämlich ihre Ausrede ist – deshalb hat sie sich ganz einfach noch eine dämlichere Ausrede einfallen lassen. Ihr zweites Statement, das sie auf Snapchat verbreitete: „Ja, wir waren bei Dylan’s Candy Shop. Aber das im Hintergrund ist die Musterung des Marmortischs. Leute, come on!“

„Das ist nicht mein Lifestyle … Ich habe Kinder. Ich war nie so“, beendet sie ihren Snap.

 

Share This